MEEEGAAA WHAAAAAGHHHH: ORKSE vs IMPERIUM

Antworten
Benutzeravatar
Loki
Imperator
Beiträge: 1744
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 20:35
Mitgliedschaft: Stammmitglied

MEEEGAAA WHAAAAAGHHHH: ORKSE vs IMPERIUM

Beitrag von Loki » So 25. Nov 2018, 20:06

...
IN THE GRIM DARKNESS OF THE FAR FUTURE,
THERE IS ONLY WAR

...
Whaaagghhh KRAKTORBUM, fürchterlich und schrecklich, gemein aber fies, bombastisch jedoch explosiv. Mit einem lauten Knall kracht es und die Truppen der "KRÄÄLLAS" stürmen auf die imperialen Linien zu. Bumms und krach die "DAKKA-FÄÄTZERS" im Hintergrund geben kräftig Feuerunterstützung während die "STAMPFMATSCHÄÄRS" vorwärts trotten, die Kreissäge im Anschlag, frisch geölt mit frischen Blut.


...
Bild

...
Wer ist dabei? Orks gegen das Imperium - Megaschlacht - mega viele Armeen - Megaplatte
Samstag, 26. Jänner 2019
40k: Eldar, Necrons und Space Wolves
WHFB/KOW: Echsenmenschen/Salamanders und Elfen

Benutzeravatar
Loki
Imperator
Beiträge: 1744
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 20:35
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: MEEEGAAA WHAAAAAGHHHH: ORKSE vs IMPERIUM

Beitrag von Loki » So 25. Nov 2018, 20:06

Ihr dürft und sollt diesen Beitrag editieren - er soll dazu dienen, dass wir wissen wer mitspielt und zwar auf welcher Seite und mit wievielen Punkten. Und ob ein Lord of War eingesetzt werden soll! Wenn ihr euch dazuschreibt aktualisiert bitte auch die Gesamtpunkte für die jeweilige Seite!



ORKS

1. Snotl: Goff Orks 4500 Punkte (Ein Lord of Stampfa)

2. Steves Waaagh 3000Punkte Bad Moons (ein Stampfa)

3. Ulricsons Waaaghalla 2500 Punkte Goffs & Evil Sunz (+ vielleicht zusätzlich ein Stampfa)

Gesamtpunkte Orks: 10000 Punkte Orks inklusive 2er Stampfas

falls Ulricson seinen Stampfa auch noch hinbekommt sinds 10920 Punkte an Orks mit 3 Stampfas! Erhöhen wir auf runde 11000 Punkte??



IMPERIUM

1. Lokis Vlka Fenryka 3000 Punkte (und wir sind alle ein Lord of War!)

2. Rotfuchs' Söhne des Sanguinius (bis zu 3000 Punkte und wir brauchen gar keinen LOW)

3. Orden der Branchmarines 1900 Punkte (2 Armiger Warglaives)

4. Romans Imperiale Armee 3000 Punkte

Gesamtpunkte Imperium:
10900 Punkte inklusive 2er Armiger Warglaives
Erhöhen wir auch hier auf runde 11000 Punkte??
40k: Eldar, Necrons und Space Wolves
WHFB/KOW: Echsenmenschen/Salamanders und Elfen

Benutzeravatar
Steve71
Reichsprokurator
Beiträge: 1214
Registriert: So 24. Apr 2016, 10:04
Wohnort: 2331 Vösendorf
Mitgliedschaft: Funktionsmitglied

Re: MEEEGAAA WHAAAAAGHHHH: ORKSE vs IMPERIUM

Beitrag von Steve71 » Mo 26. Nov 2018, 06:55

Bin gerne dabei mit meinen Ork's :mrgreen: wo findet die Schlacht statt :?:
Warhammer 40k
Ork's
Chaos Space Marines
KOW
Hochelfen
Brettspiele

Benutzeravatar
Ulricson
Kastelan
Beiträge: 597
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 08:15
Mitgliedschaft: Funktionsmitglied

Re: MEEEGAAA WHAAAAAGHHHH: ORKSE vs IMPERIUM

Beitrag von Ulricson » Mo 26. Nov 2018, 09:56

Wäre auch dabei. Kann als Ork oder AdMech/Imps/Knights kommen
40k: Adeptus Mechanicus | Thousand Sons | Orks
Andere Tabletops: Herr der Ringe | Necromunda | Fallout: Wasteland Warfare | The Walking Dead: All out war
Rollenspiel: Der Eine Ring | Star Wars | Cthulhu | D&D | Mutant: Day 0

Benutzeravatar
Rotfuchs
Imperator
Beiträge: 2930
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 15:20
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: MEEEGAAA WHAAAAAGHHHH: ORKSE vs IMPERIUM

Beitrag von Rotfuchs » Mo 26. Nov 2018, 15:52

Oooooooooorks sind dabei! Wir haun alle platt! :mrgreen:
Blood Angels, Space Orks, Nachtgoblins, Nomaden

Benutzeravatar
Loki
Imperator
Beiträge: 1744
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 20:35
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: MEEEGAAA WHAAAAAGHHHH: ORKSE vs IMPERIUM

Beitrag von Loki » Di 27. Nov 2018, 10:24

Na das wird was ;-)

Das Spiel wird voraussichtlich bei mir stattfinden - Details folgen!
40k: Eldar, Necrons und Space Wolves
WHFB/KOW: Echsenmenschen/Salamanders und Elfen

Benutzeravatar
Ulricson
Kastelan
Beiträge: 597
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 08:15
Mitgliedschaft: Funktionsmitglied

Re: MEEEGAAA WHAAAAAGHHHH: ORKSE vs IMPERIUM

Beitrag von Ulricson » Di 27. Nov 2018, 12:20

Loki hat geschrieben: Di 27. Nov 2018, 10:24 Das Spiel wird voraussichtlich bei mir stattfinden - Details folgen!
Ist glaub ich das gscheiteste. Da ist am meisten Platz.
Gelände und Matten kann ich auch mitbringen. Ich bekomm demnächst von Kromlech diverse Ork-Festungs-Teile (https://bitsofwar.com/60-orkenburg). Kann ich bis dahin fertig machen. Detto für die Imperiale Seite. Festungskrieg here we come ^^
40k: Adeptus Mechanicus | Thousand Sons | Orks
Andere Tabletops: Herr der Ringe | Necromunda | Fallout: Wasteland Warfare | The Walking Dead: All out war
Rollenspiel: Der Eine Ring | Star Wars | Cthulhu | D&D | Mutant: Day 0

Benutzeravatar
Ulricson
Kastelan
Beiträge: 597
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 08:15
Mitgliedschaft: Funktionsmitglied

Re: MEEEGAAA WHAAAAAGHHHH: ORKSE vs IMPERIUM

Beitrag von Ulricson » Di 27. Nov 2018, 12:29

Is die Einladung eigentlich open oder Wulpertinger-only? Weil sonst könnt ich paar Freunde von mir fragen, ob sie mitmachen wollen. Wäre aber glaub ich nur Imperiale Seite, Orks hat von denen keiner (mehr).
40k: Adeptus Mechanicus | Thousand Sons | Orks
Andere Tabletops: Herr der Ringe | Necromunda | Fallout: Wasteland Warfare | The Walking Dead: All out war
Rollenspiel: Der Eine Ring | Star Wars | Cthulhu | D&D | Mutant: Day 0

Benutzeravatar
Rotfuchs
Imperator
Beiträge: 2930
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 15:20
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: MEEEGAAA WHAAAAAGHHHH: ORKSE vs IMPERIUM

Beitrag von Rotfuchs » Di 27. Nov 2018, 15:16

Die Gebäude schauen toll aus. Ist das alles MDF
Blood Angels, Space Orks, Nachtgoblins, Nomaden

Benutzeravatar
Loki
Imperator
Beiträge: 1744
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 20:35
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: MEEEGAAA WHAAAAAGHHHH: ORKSE vs IMPERIUM

Beitrag von Loki » Di 27. Nov 2018, 18:27

Das Gelände sieht klasse aus!

Bzgl. Ort: Nun, ich plane, dass wir bei mir spielen können, da wir hier viel Platz hätten. Da der Termin aber erst im Jänner ist, kann ich es noch nicht im Reservierungskalender des Raumes eintragen - ich muss also noch etwas warten. Ich glaube allertdings nicht, dass es dabei Probleme geben wird, aber ich kann halt einstweilen nichts versprechen, was ich noch nicht sicher weiß.

Wir könnten tatsächlich eine Belagerungsschlacht oder Ähnliches spielen. Hat jemand Erfahrungen damit? Ich bin gerne für Missionen, Regeln etc. offen!
Wir haben zB unlängst über Lords of Wars diskutiert. Natürlich bietet sich ein derartiges Großspiel an, um sie einzusetzen - aber wie macht man das, dass die dann nicht in Runde 1 oder 2 alles umbringen und in Runde 3 nur mehr die Spieler mitspielen, die einen Lord of War haben?
Ich habe zB Batreps gesehen, in denen die Regel galt, die Lord of Wars kamen als Reserve fix erst in Runde 3. War bei Winters SEO und hat sehr gut funktioniert und war ein spannendes Spiel (alle möglichen imperialen und Eldartitanen aber eben auch viele andere Einheiten - und wenn ich mich nicht irre, durften nur die Missionsziele halten.... weiß ich nicht mehr genau).

Jedenfalls: Je nachdem auf welche Mission, Ablauf wir uns einigen, machen wir uns dann das Gelände aus - Belagerungskrieg klingt aber schon sehr reizvoll ;-) Ich habe eine Graslandmatte + imperiales Stadtgelände (reichlich für einen Tisch, ihr kennt es ja eh).

Bzgl. Mitspieler: wenn wir bei mir spielen (was ich hoffe und annehme) können sehr gerne Freunde von dir dabei sein - im Forum hier können sie sich ja auch unverbindlich und kostenlos anmelden um dann alles mitzusprechen und planen.
Falls wir - ich hoffe es nicht - doch einen anderen Spielort brauchen, hab ich grundsätzlich auch gar nichts dagegen, dann kommts aber natürlich drauf an wo das ist und wieviel Platz dort ist - ich würd mich aber jedenfalls freuen, neue Spieler kennenzulern :-D
40k: Eldar, Necrons und Space Wolves
WHFB/KOW: Echsenmenschen/Salamanders und Elfen

Benutzeravatar
Ulricson
Kastelan
Beiträge: 597
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 08:15
Mitgliedschaft: Funktionsmitglied

Re: MEEEGAAA WHAAAAAGHHHH: ORKSE vs IMPERIUM

Beitrag von Ulricson » Di 27. Nov 2018, 19:52

Rotfuchs hat geschrieben: Di 27. Nov 2018, 15:16 Die Gebäude schauen toll aus. Ist das alles MDF
Jup, ist MDF. Da kann man einiges draus machen. Werd evtl. hier noch nen Geländethread eröffnen. Ich bin wegen Fallout - Wasteland Warfare ziemlich eskaliert und bei mir türmen sich die MDF-Bausätze. Einges davon hab ich auch schon fertig.

Loki hat geschrieben: Di 27. Nov 2018, 18:27 Wir könnten tatsächlich eine Belagerungsschlacht oder Ähnliches spielen. Hat jemand Erfahrungen damit? Ich bin gerne für Missionen, Regeln etc. offen!
Wir haben zB unlängst über Lords of Wars diskutiert. Natürlich bietet sich ein derartiges Großspiel an, um sie einzusetzen - aber wie macht man das, dass die dann nicht in Runde 1 oder 2 alles umbringen und in Runde 3 nur mehr die Spieler mitspielen, die einen Lord of War haben?
Ich habe zB Batreps gesehen, in denen die Regel galt, die Lord of Wars kamen als Reserve fix erst in Runde 3. War bei Winters SEO und hat sehr gut funktioniert und war ein spannendes Spiel (alle möglichen imperialen und Eldartitanen aber eben auch viele andere Einheiten - und wenn ich mich nicht irre, durften nur die Missionsziele halten.... weiß ich nicht mehr genau).

Jedenfalls: Je nachdem auf welche Mission, Ablauf wir uns einigen, machen wir uns dann das Gelände aus - Belagerungskrieg klingt aber schon sehr reizvoll ;-) Ich habe eine Graslandmatte + imperiales Stadtgelände (reichlich für einen Tisch, ihr kennt es ja eh).
Belagerung würde mich auch sehr reizen, habe ich selbst aber noch nie gespielt. Im In nomine imperatoris 2017 sind die Regeln und einige Szenarios dafür. Das mit der Regelung "Ab Runde 3" find ich ne gute Lösung. Bei nem Battlereport, den ich mal gesehen hab, haben sie die Regelung gehabt "nichts darf in Runde 1 auf Titanen schießen", da die anscheinend ansonsten sofort weggefocused werden, bevor sie noch agieren können :?


Super! Hab ich meinen Leuten mal angeboten.
40k: Adeptus Mechanicus | Thousand Sons | Orks
Andere Tabletops: Herr der Ringe | Necromunda | Fallout: Wasteland Warfare | The Walking Dead: All out war
Rollenspiel: Der Eine Ring | Star Wars | Cthulhu | D&D | Mutant: Day 0

Benutzeravatar
Steve71
Reichsprokurator
Beiträge: 1214
Registriert: So 24. Apr 2016, 10:04
Wohnort: 2331 Vösendorf
Mitgliedschaft: Funktionsmitglied

Re: MEEEGAAA WHAAAAAGHHHH: ORKSE vs IMPERIUM

Beitrag von Steve71 » Mi 28. Nov 2018, 13:39

Das "In Nomine Imperators" hab ich zuhause, da könnten wir uns eine Mission aussuchen ;) Missionziele sollten meiner Meinung nach nur Standard Einheiten halten dürfen. Gelände kann ich auch gerne zur Verfügung stellen ;) Mein Vorschlag wäre, wenn wir mit Lord of War Spielen, sollten auf jeder Seite gleich viele sein. Ich würde diese in der zweiten Runde auf der eigenen Spielfeldhälfte bei 3 oder 4+ als Reserve kommen lassen. Desweiteren würde ich vorschlagen, wenn von einer Seite ein Lord of War aus der Reserve kommt, das die Gegenseite einen Lord of War automatisch in in ihrer Runde aus der Reserve auf ihrer Spielfeldhälfte aufstellen darf.
Warhammer 40k
Ork's
Chaos Space Marines
KOW
Hochelfen
Brettspiele

Benutzeravatar
Rotfuchs
Imperator
Beiträge: 2930
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 15:20
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: MEEEGAAA WHAAAAAGHHHH: ORKSE vs IMPERIUM

Beitrag von Rotfuchs » Mi 28. Nov 2018, 17:39

Ich kann mit beiden Vorschlägen leben!
Blood Angels, Space Orks, Nachtgoblins, Nomaden

Benutzeravatar
Branch
Haudegen
Beiträge: 364
Registriert: Do 29. Jun 2017, 08:33
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: MEEEGAAA WHAAAAAGHHHH: ORKSE vs IMPERIUM

Beitrag von Branch » Mi 28. Nov 2018, 19:34

Ich werde mich auf der Seite des Imperium in die Schlacht stürzen! Der Imeperator Schützt!

Ich bringe die Wulpertingermatte und das Gelände gerne mit!

Benutzeravatar
Ulricson
Kastelan
Beiträge: 597
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 08:15
Mitgliedschaft: Funktionsmitglied

Re: MEEEGAAA WHAAAAAGHHHH: ORKSE vs IMPERIUM

Beitrag von Ulricson » Do 29. Nov 2018, 13:29

Steve71 hat geschrieben: Mi 28. Nov 2018, 13:39 Das "In Nomine Imperators" hab ich zuhause, da könnten wir uns eine Mission aussuchen ;) Missionziele sollten meiner Meinung nach nur Standard Einheiten halten dürfen. Gelände kann ich auch gerne zur Verfügung stellen ;) Mein Vorschlag wäre, wenn wir mit Lord of War Spielen, sollten auf jeder Seite gleich viele sein. Ich würde diese in der zweiten Runde auf der eigenen Spielfeldhälfte bei 3 oder 4+ als Reserve kommen lassen. Desweiteren würde ich vorschlagen, wenn von einer Seite ein Lord of War aus der Reserve kommt, das die Gegenseite einen Lord of War automatisch in in ihrer Runde aus der Reserve auf ihrer Spielfeldhälfte aufstellen darf.
Fürs punkten würde ich die normalen Regeln belassen, das Standard-Einheiten andere Einheiten übertrumpfen. Wenn jemand jetzt zB ne Liste spielt, die hauptsächlich aus Elite und Unterstützung besteht, hätte er ansonsten gar keine Möglichkeit einen Punkt zu halten.
Mit "gleich viele" meinst du schätz ich mal "gleich viel Punkte" - das würd passen. Allerdings hätte ich für Orks gar keinen LOW, kann nur mit ein paar Knights und nem Banesword dienen - Diese würde ich allerdings nicht auf der Ork-Seite aufstellen wollen ;) Und ich hab noch genügend andere Ork-Sachen zu bemalen, da geht sich kein Stompa aus ^^
Eintreffen der LOW-Einheiten bei Runde 2 über die eigene Kante und ab Runde 3 über eine beliebige Kante find ich ne gute Idee! Deinen weiteren Vorschlag versteh ich nicht ganz, in der aktuellen Edition braucht man für Reserven ja nicht mehr würfeln, man kann sie sowieso aufstellen, wann man will (mit Einschränkung der Runde 1 nur in der eigenen Aufstellungszone)...


Von mir wären wahrscheinlich 2 Leute dabei. Einer borgt sich meine Imperiale Armee aus, der andere wird mit seinen Iron Hands oder Crimson Fists kommen. Ich sag ihne noch, dass sie sich im Forum registrieren sollen.
40k: Adeptus Mechanicus | Thousand Sons | Orks
Andere Tabletops: Herr der Ringe | Necromunda | Fallout: Wasteland Warfare | The Walking Dead: All out war
Rollenspiel: Der Eine Ring | Star Wars | Cthulhu | D&D | Mutant: Day 0

Antworten