Fate of Konor - Mission 2 Debrief

Benutzeravatar
snotl
Imperator
Beiträge: 2099
Registriert: Do 22. Mai 2014, 13:36
Kontaktdaten:

Re: Fate of Konor - Mission 2 Debrief

Beitrag von snotl » Mo 7. Aug 2017, 12:39

Du Powergamer :p
Warhammer: Zwerge und Skaven
40K: Tau und Orks
Infinity: PanOceania und Nomaden
Dropzone: Scourge und UCM

Benutzeravatar
Fabse
Freiherr
Beiträge: 796
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 19:41
Wohnort: Wien 21.

Re: Fate of Konor - Mission 2 Debrief

Beitrag von Fabse » Mo 7. Aug 2017, 13:46

Ich glaub momentan ist egal was die IA aufstellt, da is fast alles useful ^^
Aber ich wollt halt mal schaun wie kompetetiv ein Baneblade und der Warhound Titan sind.
Baneblade kann man durchaus spielen, der Titan ist bei größeren Spielen (4000+) auch eher spielbar und vor allem konterbar.

Ich hab mich eh geschämt und entschuldigt, als der inklusive guten Würfen einfach aufgeräumt hat :o
WH Fantasy:
Skaven, KdC

WH 40k:
Astra Militarum
Adeptus Sororitas
Grey Knights
1 Imperialer Ritter
1 Warhound Titan
Imperiale Inquisition

Infinity:
Ariadna

Pathfinder:
Arya Freyasdottir - Elfische Rangerin

X-Wing:
Abschaum und Kriminelle

Benutzeravatar
Steve71
Freiherr
Beiträge: 702
Registriert: So 24. Apr 2016, 10:04
Wohnort: 2331 Vösendorf

Re: Fate of Konor - Mission 2 Debrief

Beitrag von Steve71 » Mo 7. Aug 2017, 14:32

Ich war mit dem Warhound einverstanden, weil ich selbst wissen wollte, was er kann. Habe wenigstens fast die Hälfte seiner Lebenspunkte genommen :twisted: war mit diesem Ergebnis zufrieden ;)
Warhammer 40k
Ork's
Chaos Space Marines
KOW
Hochelfen
Brettspiele

Benutzeravatar
Steve71
Freiherr
Beiträge: 702
Registriert: So 24. Apr 2016, 10:04
Wohnort: 2331 Vösendorf

Re: Fate of Konor - Mission 2 Debrief

Beitrag von Steve71 » Di 8. Aug 2017, 20:29

Habe heute das Ergebnis beim Bodlack bekannt gegeben ;) Ein weiterer Sieg für das Imperium :roll: aber die Chaos Space Marines werden nicht aufgeben :twisted:
Warhammer 40k
Ork's
Chaos Space Marines
KOW
Hochelfen
Brettspiele

Benutzeravatar
Rotfuchs
Imperator
Beiträge: 1957
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 15:20

Re: Fate of Konor - Mission 2 Debrief

Beitrag von Rotfuchs » Di 8. Aug 2017, 23:52

Das ist der Kampfgeist, gegen den meine Blood Angels bestehen wollen! :)
Und werden ... ;)
Blood Angels, Space Orks, Nachtgoblins, Nomaden

Benutzeravatar
Steve71
Freiherr
Beiträge: 702
Registriert: So 24. Apr 2016, 10:04
Wohnort: 2331 Vösendorf

Re: Fate of Konor - Mission 2 Debrief

Beitrag von Steve71 » Mi 9. Aug 2017, 06:06

Die CSM sind zäh, und letztendlich wird das Imperium nicht bestehen. Konor wird fallen :twisted:
Warhammer 40k
Ork's
Chaos Space Marines
KOW
Hochelfen
Brettspiele

Benutzeravatar
Fabse
Freiherr
Beiträge: 796
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 19:41
Wohnort: Wien 21.

Re: Fate of Konor - Mission 2 Debrief

Beitrag von Fabse » Mi 9. Aug 2017, 07:10

*husthust* The planet broke, before the guard did :mrgreen:
WH Fantasy:
Skaven, KdC

WH 40k:
Astra Militarum
Adeptus Sororitas
Grey Knights
1 Imperialer Ritter
1 Warhound Titan
Imperiale Inquisition

Infinity:
Ariadna

Pathfinder:
Arya Freyasdottir - Elfische Rangerin

X-Wing:
Abschaum und Kriminelle

Benutzeravatar
Steve71
Freiherr
Beiträge: 702
Registriert: So 24. Apr 2016, 10:04
Wohnort: 2331 Vösendorf

Re: Fate of Konor - Mission 2 Debrief

Beitrag von Steve71 » Mi 9. Aug 2017, 13:05

Hier der spielbericht von der zwei Mission.Die Chaos Space Marines wollten die Fabrikwelt einnehmen, Huron Schwarzherz und seine Armee waren bereit, dafür alles zu geben :twisted: Doch diese wurde von einem Warhound und einem Banblade bewacht :o Nichtsdestotrotz begann die Armee des Chaos sich dem Kampf zu stellen. Die CSM begannen das Spiel. Diese fuhren mit zwei Rhinos vor, in jedem ein Trupp mit 10 CSM. Eine Geissel und ein Schmiedemonster bewegten sich ebenfalls nach vor. Ein Predator fuhr ein Stück zur Seite, um bessere Sicht zu haben. Huron Schwarzherz rückte zwischen Ruinen Verdeckt nach vor. Ein Terminatortrupp sowie ein Trupp Warpkrallen kamen am Ende der Bewegungphase im Teleport-Angriff. Der Predator schoss auf den Banblade, aber der war aus Sicht des Predators in Deckung und konnte mit zwei Sechser die Treffer abwehren, die Geissel schoß auf den Warhound, dieser bekam einen Treffer ab. Die Terminatorn schossen auf den Banblade. Traffen und verwundeten ihn 2 mal. Die Warpkrallen hatten keine Schusswaffe dabei. Die Restliche Einheit konnte nicht schießen, da diese vorrückte. In der Nahkampf Phase kamen die Warpkrallen nicht in die Reichweite vom Warhound, noch dazu Tötete dieser zwei beim Abwehrfeuer auf die Warpkrallen. Der Banblade Tötete beim Abwehrfeuer einen Terminator. Diese kamen in den Nahkampf und schafften vier Wunden. Der Banblade schlug zurück und Tötete beim Nahkampf zwei Terminatorn. Diese schafften den Moraltest. Nun begann die Runde für die Imperiale Armee. Der Banblade blieb stehen und der Warhound bewegte sich zu den Gegnern vor. Zuerst schoss der Banblade auf die Terminatorn, diese Starben unter dem Schweren Feuer des Banblade. Ein Rhino wurde vom Banblade getroffen und bekam fünf Wunden. Der Warhound schoss auf die Geissel, diese konnte dank Rettungswurf zwei Treffer abwehren, verlor aber trotzdem noch sechs Lebenspunkte. Dem Predator wurden auch ein paar wunden zugefügt. Das Schmiedemonster wurde vom Warhound weggeschossen. In der zweiten Runde fuhren die Rhinos wieder nach vor und setzten Nebelwerfer ein. Der Predator blieb stehen, die Geissel bewegte sich zum Warhound zu. Huron Schwarzherz rückte weiter zwischen den Ruinen vor. Anschließend kam ein Höllendrache aus der Reserve und flog auf den Warhound zu. Dieser schoß, traf und verursachte drei Wunden. Der Predator schoß auf den Banblade und dieser verlor einen Lebenspunkt. Die Geissel schoß auf den Warhound, wieder bekam er zwei Wunden zugefügt. Der Höllendrache wollte in den Nahkampf, aber der Warhound schoß ihn regelrecht mit 16 Wunden vom Himmel im Abwehrfeuer ab :shock: Die Geissel wollte in den Nahkampf, schaffte die Reichweite leider nicht. Das Abwehrfeuer traf sie nicht. Die Warpkrallen kamen in den Nahkampf mit dem Banblade, wobei einer beim Abwehrfeuer starb. Im Nahkampf Verursachte der Champion der Warpkrallen zwei Wunden, der Banblade Tötete seinerseits bis auf den Champion die Warpkrallen. Der Champion schaffte den Moraltest nicht und floh. Nun kam der Banblade zum Zug, dieser blieb weiterhin stehen, der Warhound bewegte sich vor. In der Schussphase schoß der Banblade und zerstörte ein Rhino, daraus stieg ein Trupp CSM, der Predator wurde nicht getroffen. Der Warhound schoß die Geissel nieder, so daß sie sich in Rauch auflöste, der Predator wurde von ihm stark verwundet. Das zweite Rhino war durch den Nebelwerfer gut gedeckt. Der Warhound sagte einen Nahkampf gegen Huron Schwarzherz an. Das Abwehrfeuer ging daneben. Der Warhound konnte Huron Schwarzherz im Nahkampf nicht treffen, dieser wich geschickt aus. Huron Schwarzherz schlug zu und verletzte den Warhound zweimal. In der dritten Runde bewegte sich das Rhino weiter. Der andere Trupp bewegte sich zum Banblade. Der Predator schoß, aber traf nicht. Der Trupp schoß auf den Banblade, und dieser bekam zwei Schäden. Das Rhino schoß, schaffte aber nichts. Nun sagte der Trupp den Nahkampf gegen den Banblade an. Dieser Tötete vier CSM im Abwehrfeuer, trotzdem kamen sie in die Nahkampf. Der Banblade verlor drei Lebenspunkte, aber der Trupp verlor dafür alle CSM bis auf einen. Dieser floh, da er den Moraltest nicht bestand. Huron Schwarzherz schlug wieder mit voller Wucht zu und nahm dem Warhound vier Lebenspunkte, aber dieser war dadurch so zornig geworden, daß er Huron Schwarzherz im Nahkampf fast tötete, dieser schaffte den Moraltest. Nun war der Banblade dran, dieser schoß den Predator ab, das Rhino war außerhalb seiner Sichtweite. Der Warhound zerquetschte im Nahkampf Huron Schwarzherz. Runde vier stieg der zweite Trupp CSM aus dem Rhino. Dieser war mit drei Meltern bewaffnet. In der Schussphase trafen von den Meltern zwei, einen konnte der Warhound abwehren, der andere verursachte sechs Wunden. Das Rhino traf, aber verletzte den Warhound nicht. Die CSM gingen in den Nahkampf, drei starben im Abwehrfeuer. Diese waren aber entschlossen, gegen den Warhound in den Nahkampf zu gehen. Der Warhound bekam weitere zwei Wunden, der CSM Trupp wurde von ihm regelrecht zerlegt. Nur ein Rhino war noch übrig. So gewann das Imperium die zweite Mission von Fate of Konor.
Warhammer 40k
Ork's
Chaos Space Marines
KOW
Hochelfen
Brettspiele

Benutzeravatar
snotl
Imperator
Beiträge: 2099
Registriert: Do 22. Mai 2014, 13:36
Kontaktdaten:

Re: Fate of Konor - Mission 2 Debrief

Beitrag von snotl » Mi 9. Aug 2017, 13:15

Danke für diesen Bericht! Wie schaffte es ein Baneblade im Nahkampf 2 Terminatoren auszuschalten?
Warhammer: Zwerge und Skaven
40K: Tau und Orks
Infinity: PanOceania und Nomaden
Dropzone: Scourge und UCM

Benutzeravatar
Fabse
Freiherr
Beiträge: 796
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 19:41
Wohnort: Wien 21.

Re: Fate of Konor - Mission 2 Debrief

Beitrag von Fabse » Mi 9. Aug 2017, 15:04

snotl hat geschrieben:
Mi 9. Aug 2017, 13:15
Danke für diesen Bericht! Wie schaffte es ein Baneblade im Nahkampf 2 Terminatoren auszuschalten?
Naja, das is ein rießiges Panzerungetüm mit Adamantiumketten ^^
trifft zwar nur auf die 5+, dafür mit 9 Attacken, Stärke 9, Damage W3 und Rend -2
WH Fantasy:
Skaven, KdC

WH 40k:
Astra Militarum
Adeptus Sororitas
Grey Knights
1 Imperialer Ritter
1 Warhound Titan
Imperiale Inquisition

Infinity:
Ariadna

Pathfinder:
Arya Freyasdottir - Elfische Rangerin

X-Wing:
Abschaum und Kriminelle

Benutzeravatar
Steve71
Freiherr
Beiträge: 702
Registriert: So 24. Apr 2016, 10:04
Wohnort: 2331 Vösendorf

Re: Fate of Konor - Mission 2 Debrief

Beitrag von Steve71 » Mi 9. Aug 2017, 15:27

Dazu noch gut gewürfelt
Warhammer 40k
Ork's
Chaos Space Marines
KOW
Hochelfen
Brettspiele

Benutzeravatar
snotl
Imperator
Beiträge: 2099
Registriert: Do 22. Mai 2014, 13:36
Kontaktdaten:

Re: Fate of Konor - Mission 2 Debrief

Beitrag von snotl » Mi 9. Aug 2017, 16:04

W3 Schaden, das ist natürlich ein Viech! Wieviel Wunden hat den so ein Biest?
Warhammer: Zwerge und Skaven
40K: Tau und Orks
Infinity: PanOceania und Nomaden
Dropzone: Scourge und UCM

Benutzeravatar
Fabse
Freiherr
Beiträge: 796
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 19:41
Wohnort: Wien 21.

Re: Fate of Konor - Mission 2 Debrief

Beitrag von Fabse » Mi 9. Aug 2017, 16:18

Der Baneblade hat schon seine 26 Wunden ^^ Hält mehr aus als ein LR, trifft aber nur auf die 4+ und hat nur nen 3+ rüster ^^
WH Fantasy:
Skaven, KdC

WH 40k:
Astra Militarum
Adeptus Sororitas
Grey Knights
1 Imperialer Ritter
1 Warhound Titan
Imperiale Inquisition

Infinity:
Ariadna

Pathfinder:
Arya Freyasdottir - Elfische Rangerin

X-Wing:
Abschaum und Kriminelle

Benutzeravatar
Fabse
Freiherr
Beiträge: 796
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 19:41
Wohnort: Wien 21.

Re: Fate of Konor - Mission 2 Debrief

Beitrag von Fabse » Fr 11. Aug 2017, 23:32

Woche 2 ist geschlossen, mit einem knappen Sieg des Imperiums!
WH Fantasy:
Skaven, KdC

WH 40k:
Astra Militarum
Adeptus Sororitas
Grey Knights
1 Imperialer Ritter
1 Warhound Titan
Imperiale Inquisition

Infinity:
Ariadna

Pathfinder:
Arya Freyasdottir - Elfische Rangerin

X-Wing:
Abschaum und Kriminelle

Benutzeravatar
Loki
Edelherr
Beiträge: 1384
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 20:35

Re: Fate of Konor - Mission 2 Debrief

Beitrag von Loki » Mi 16. Aug 2017, 10:10

Ein Titan und ein Baneblade.... :o um gotteswillen fabse, das ist richtig :twisted: , aber ihr hattet scheinbar ja ein nettes spiel :D
40k: Eldar
WHFB/KOW: Echsenmenschen/Salamanders und Elfen
Infinity: Aleph und Tohaa

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast