3D-Drucker AHOI

Wer selber baut hat mehr Geld für Modelle!
Benutzeravatar
snotl
Imperator
Beiträge: 2601
Registriert: Do 22. Mai 2014, 13:36
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: 3D-Drucker AHOI

Beitrag von snotl » Do 16. Apr 2020, 12:09

Als erstes müssen mal die Gobbos da raus - dann können wir etwas spielen :)
Warhammer: Zwerge und Skaven
40K: Tau und Orks
Infinity: PanOceania und Nomaden
Dropzone: Scourge und UCM

Omega1907
Musiker
Beiträge: 238
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 11:51
Mitgliedschaft: Basismitglied

Re: 3D-Drucker AHOI

Beitrag von Omega1907 » Do 16. Apr 2020, 13:09

Ui, hübsch geworden, gefällt mir gut, und würde auch super zu deinem dungeon passen (Eingang in die unterwelt?)
Kings of War:
Forces of the Abyss
Warhammer 40k:
Dark Eldar
Space Marines (Salamanders)
Warhammer 30k:
Salamanders (loyal)

Benutzeravatar
Steve71
Kurfürst
Beiträge: 1082
Registriert: So 24. Apr 2016, 10:04
Wohnort: 2331 Vösendorf
Mitgliedschaft: Funktionsmitglied

Re: 3D-Drucker AHOI

Beitrag von Steve71 » Do 16. Apr 2020, 22:10

Sieht beeindruckend toll aus ;)
Warhammer 40k
Ork's
Chaos Space Marines
KOW
Hochelfen
Brettspiele

Benutzeravatar
snotl
Imperator
Beiträge: 2601
Registriert: Do 22. Mai 2014, 13:36
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: 3D-Drucker AHOI

Beitrag von snotl » Sa 18. Apr 2020, 11:46

Ein weiteres Projekt aus dem Drucker ist fertiggestellt worden. Nachdem meine Küchenuhr beschlossen hat, ein Attentat auf mich auszuüben und nach dem Schließen der Tür in tausend Teile zersplittert ist musste ein Ersatz für die Uhr her. Denn das Uhrwerk war ja noch in Ordnung. Also den Drucker angeworfen, ein wenig gebastelt und nach 1h Arbeit war die neue Uhr schon fertig. Der einzige Unterschied ist nun aber, dass die Uhr nun nicht mehr in der Küche hängt, sondern im Hobbyraum. Wo bekomme ich nun eine neue Küchenuhr her? :D

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Warhammer: Zwerge und Skaven
40K: Tau und Orks
Infinity: PanOceania und Nomaden
Dropzone: Scourge und UCM

Benutzeravatar
Rotfuchs
Imperator
Beiträge: 2613
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 15:20
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: 3D-Drucker AHOI

Beitrag von Rotfuchs » Sa 18. Apr 2020, 19:29

:mrgreen: Gobbo: Wie spät ist's denn?
:x Dawi: Zeit um einen Groll zu begleichen!
Blood Angels, Space Orks, Nachtgoblins, Nomaden

Benutzeravatar
Steve71
Kurfürst
Beiträge: 1082
Registriert: So 24. Apr 2016, 10:04
Wohnort: 2331 Vösendorf
Mitgliedschaft: Funktionsmitglied

Re: 3D-Drucker AHOI

Beitrag von Steve71 » Mo 20. Apr 2020, 18:13

He, das war eine gute Idee von dir ;) passt in euren Hobbyraum super rein ;)
Warhammer 40k
Ork's
Chaos Space Marines
KOW
Hochelfen
Brettspiele

Benutzeravatar
Anrian
Reichsvikar
Beiträge: 609
Registriert: Do 27. Aug 2015, 23:40
Mitgliedschaft: Funktionsmitglied

Re: 3D-Drucker AHOI

Beitrag von Anrian » Mi 22. Apr 2020, 13:13

Die Bilder machen große Lust, diese Geländestücke einmal in Aktion zu sehen. Freue mich für die Fantasyuniversen!

Die Sci-Fi Front war auch aktiv. Leider ist "mein" Filament zZ nicht nachlieferbar und ich hatte große Schwierigkeiten mit dem Ersatzmaterial. Das macht sich nun bei einigen Konnektoren bemerkbar, werde da einige Wände wohl neu machen müssen, wenn das alte Filament wieder geliefert wird. In der Zwischenzeit entstehen Bodenplatten, die sind toleranter... und das Helipad ist übrigens als mein erstes selbst gestaltetes 3D Objekt in Blender entstanden ;)

Ich habe irgendwann eine Testplatte in Excel erstellt (siehe weiter unten) und bin gerade, wie gesagt, dabei, dass alle Bodenelemente gedruckt werden. Anschließend (hoffentlich wieder mit dem angenehmeren Filament) werden die Wände gedruckt. Im Nachhinein wäre Resinguss natürlich wesentlich effizienter, aber ich habe ja Zeit :D



IMG_20200422_124416.jpg
Es entsteht eine kleine Anlage mit Gängen und kleinen/mittleren Räumen. In der Mitte gibt es (einem Missionsraum ähnlich) ein Helipad. Eine Testmission für den Rotfuchs habe ich schon erstellt und es wird e-pisch!

IMG_20200422_124424.jpg
Was mir besonders gut gefällt ist, dass es relativ rasch aufgestellt und variiert werden kann. Für die Konnektoren wird noch eine Aufbewahrungsbox - natürlich - gedruckt, damit man nicht so viel suchen muss.

IMG_20200422_124432.jpg
Je schräger man auf die Gänge schaut, desto besser kann man erahnen, warum das Set "claustrophobic combat" heißt. Dieser Gang ist mit ca. 21 Zoll übrigens die längste Firelane im Gebäude.

Grundriss.PNG
Hier ein Blick auf den streng geheimen Grundriss der Demo-Karte. Ich habe das einmal erstellen müssen, damit ich halbwegs eine Idee bekommen habe, wie viel Wände, Türen und Böden in verschiedenen Ausführungen ich für Infinity benötige...
Infinity: USAriadna

Benutzeravatar
Rotfuchs
Imperator
Beiträge: 2613
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 15:20
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: 3D-Drucker AHOI

Beitrag von Rotfuchs » Mi 22. Apr 2020, 22:12

Ich freue mich schon auf unser e-pisches Duell in diesen erfreulich bunten Gängen. Da sieht man dann die Blutflecken der Ariadnewürstel nicht so sehr :twisted: Wie wird denn die Anlage bemalt werden? Sauber oder versumpert?
Blood Angels, Space Orks, Nachtgoblins, Nomaden

Benutzeravatar
Anrian
Reichsvikar
Beiträge: 609
Registriert: Do 27. Aug 2015, 23:40
Mitgliedschaft: Funktionsmitglied

Re: 3D-Drucker AHOI

Beitrag von Anrian » Do 23. Apr 2020, 09:35

Zuerst einmal weiß grundiert und dann vermutlich eher steril metallic, also quasi noch in Betrieb... aber ich bin für Vorschläge offen... und von sauber auf Ruine ist ja zum Glück machbar 😉
Infinity: USAriadna

Benutzeravatar
Steve71
Kurfürst
Beiträge: 1082
Registriert: So 24. Apr 2016, 10:04
Wohnort: 2331 Vösendorf
Mitgliedschaft: Funktionsmitglied

Re: 3D-Drucker AHOI

Beitrag von Steve71 » Fr 24. Apr 2020, 09:56

Sieht sehr viel aus, da macht ein Spiel gleich doppelt so viel Spaß ;)
Warhammer 40k
Ork's
Chaos Space Marines
KOW
Hochelfen
Brettspiele

Antworten