Kapitel 2 - Die Häutermorde

Benutzeravatar
snotl
Imperator
Beiträge: 2318
Registriert: Do 22. Mai 2014, 13:36
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Kapitel 2 - Die Häutermorde

Beitrag von snotl » Fr 2. Dez 2016, 09:33

Anrian hat geschrieben:
Judge Fredd hat geschrieben:Ring of Jumping.
Unser Alvas könnte einen Ring "Jumping of the cliff" benötigen :D
Warhammer: Zwerge und Skaven
40K: Tau und Orks
Infinity: PanOceania und Nomaden
Dropzone: Scourge und UCM

Benutzeravatar
Judge Fredd
Freiherr
Beiträge: 705
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 21:02
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Kapitel 2 - Die Häutermorde

Beitrag von Judge Fredd » Sa 3. Dez 2016, 15:50

snotl hat geschrieben: Unser Alvas könnte einen Ring "Jumping of the cliff" benötigen :D
Ring of Feather Falling

@ Anrian: Kyu gibt dir die 900 gp. Er weiß, dass es im Endeffekt auch ihm zu gute kommt.

Benutzeravatar
Judge Fredd
Freiherr
Beiträge: 705
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 21:02
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Kapitel 2 - Die Häutermorde

Beitrag von Judge Fredd » Di 6. Dez 2016, 08:15

Pollus du treulose Seele, wo warst du. Wir hätten dich gebraucht. Ein Hund ist tot, ein Held gerade noch zusammengeflickt, aber immerhin der blöde Turm steht noch. Die Helden gehen jetzt in ihre wohlverdienten Weihnachtsferien.
Kyu wird sich für die Zeit bis wir weiterziehen im Alabaster-Tempel als Bibliothekar verdingen. So kann er nebenbei vielleicht auch etwas über die Rannig-Feste, ihre Geschichte und die dortige Umgebung heraus finden. Er wird auch tiefer in der Geschichte der "Roten Mantis" wühlen. Er wird sich auf jeden Fall Tinte besorgen und die Alchemistin damit beauftragen gewisse Zauber darin zu bannen. Irgendwo in Magnimar wird es ja einen Tätowierer geben der ihm was schönes stechen kann. :mrgreen:

Danke auf jeden Fall an unseren Meister. Das gestrige Abenteuer hat mich wieder gefesselt. Ich habe nämlich genau 2x auf die Uhr geschaut. Einmal war es 21:00 und dann war es plötzlich vorbei und es war 00:15. Großartig.

Benutzeravatar
Rotfuchs
Imperator
Beiträge: 2191
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 15:20
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Kapitel 2 - Die Häutermorde

Beitrag von Rotfuchs » Di 6. Dez 2016, 13:52

War wirklich super. Wie lebensgefährlich ein Stiegenhaus sein kann, wurde mir erst gestern bewusst und meine Versteinerung war auch nicht gerade erfreulich, von den Watschen des Fleischgolems einmal ganz zu schweigen. Der rammte mich ja fast ungespitzt in den Boden. Und zu diesem Höhenagsttrauma kommt auch noch der Tod eines weiteren Hundes und der Anblick von Alvas' durchbohrtem Körper dazu.
Ich glaube, Tarmin braucht jetzt erst Mal eine Weihnachtspause, um sich seelisch zu erholen.
Ich selbst freue mich aber schon auf den Start des dritten Buches :D
Blood Angels, Space Orks, Nachtgoblins, Nomaden

Benutzeravatar
Anrian
Reichsvikar
Beiträge: 606
Registriert: Do 27. Aug 2015, 23:40
Mitgliedschaft: Ordentliches Vereinsmitglied

Re: Kapitel 2 - Die Häutermorde

Beitrag von Anrian » Di 6. Dez 2016, 16:12

Judge Fredd hat geschrieben:Pollus du treulose Seele, wo warst du. Wir hätten dich gebraucht. Ein Hund ist tot, ein Held gerade noch zusammengeflickt, aber immerhin der blöde Turm steht noch. Die Helden gehen jetzt in ihre wohlverdienten Weihnachtsferien.
Kyu wird sich für die Zeit bis wir weiterziehen im Alabaster-Tempel als Bibliothekar verdingen. So kann er nebenbei vielleicht auch etwas über die Rannig-Feste, ihre Geschichte und die dortige Umgebung heraus finden. Er wird auch tiefer in der Geschichte der "Roten Mantis" wühlen. Er wird sich auf jeden Fall Tinte besorgen und die Alchemistin damit beauftragen gewisse Zauber darin zu bannen. Irgendwo in Magnimar wird es ja einen Tätowierer geben der ihm was schönes stechen kann. :mrgreen:

Danke auf jeden Fall an unseren Meister. Das gestrige Abenteuer hat mich wieder gefesselt. Ich habe nämlich genau 2x auf die Uhr geschaut. Einmal war es 21:00 und dann war es plötzlich vorbei und es war 00:15. Großartig.
Glaube mir, Pollus wäre gerne an eurer Seite gewesen, aber musste (und muss) Christologie lernen, damit er bald in den Rang eines Maesters aufsteigt...
Infinity: USAriadna

Benutzeravatar
Fabse
Freiherr
Beiträge: 796
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 19:41
Wohnort: Wien 21.

Re: Kapitel 2 - Die Häutermorde

Beitrag von Fabse » Mi 7. Dez 2016, 08:38

Arya würde es übrigens interessieren welche Berufe ihr so geskillt habt? Beim selbst herstellen spart man sich schon ne ganze Menge ;) Und Zeit genug haben wir jetzt ja.
Zur Info ich habe Craft Bows.
WH Fantasy:
Skaven, KdC

WH 40k:
Astra Militarum
Adeptus Sororitas
Grey Knights
1 Imperialer Ritter
1 Warhound Titan
Imperiale Inquisition

Infinity:
Ariadna

Pathfinder:
Arya Freyasdottir - Elfische Rangerin

X-Wing:
Abschaum und Kriminelle

Benutzeravatar
Judge Fredd
Freiherr
Beiträge: 705
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 21:02
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Kapitel 2 - Die Häutermorde

Beitrag von Judge Fredd » Mi 7. Dez 2016, 08:48

Kyu ist ein Bücherwurm, daher ist er Bibliothekar. Vielleicht nimmt er sich mit dem nächsten Stufenaufstieg ein Craft dazu - sozusagen ein Hobby.

Benutzeravatar
Rotfuchs
Imperator
Beiträge: 2191
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 15:20
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Kapitel 2 - Die Häutermorde

Beitrag von Rotfuchs » Mi 7. Dez 2016, 14:49

Bauer und Hirte :D
Blood Angels, Space Orks, Nachtgoblins, Nomaden

Gesperrt