Termine: Was Ewig Liegt

Benutzeravatar
Rotfuchs
Imperator
Beiträge: 2774
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 15:20
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Termine: Was Ewig Liegt

Beitrag von Rotfuchs » Mo 9. Mär 2020, 22:26

Hier mein Terminupdate:

Fixiert sind: 23.3.
Verfügbar wäre: 18.4. / 21.4. / 27.4. / 28.4.
Unsicherer Termin: 30.3.
Es gehen nicht: 1.4. bis 3.4. / 16.4. / 23.4.
Blood Angels, Space Orks, Nachtgoblins, Nomaden

Benutzeravatar
Judge Fredd
Marktgraf
Beiträge: 889
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 21:02
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Termine: Was Ewig Liegt

Beitrag von Judge Fredd » Di 10. Mär 2020, 14:58

Ich habe jetzt mal bis Ende Mai Termine im Kalender eingetragen. Wir können ja am 23. besprechen ob wir einige davon verschieben.

@ Mampfax: viele sind am Montag. Ich habe bei der Dienstplaneinteilung vor 2 Monaten darauf geachtet den Pathfinder-Montag aufrecht zu erhalten. Tut mir leid.

Falls wir ich in Zukunft darauf achten soll einen anderen Tag in der Woche frei zu halten, können wir das gerne hier im Forum besprechen. Ich sage aber gleich, dass mir privat der Montag momentan am auch am Besten passt.

@ Rotfuchs und Tinitales: bitte stellt bis spätestens 16.3. eure Helden online.

Benutzeravatar
Rotfuchs
Imperator
Beiträge: 2774
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 15:20
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Termine: Was Ewig Liegt

Beitrag von Rotfuchs » Di 10. Mär 2020, 22:21

Wird gemacht!
Blood Angels, Space Orks, Nachtgoblins, Nomaden

Mampfax
Knappe
Beiträge: 59
Registriert: Di 6. Mär 2018, 12:17

Re: Termine: Was Ewig Liegt

Beitrag von Mampfax » Do 12. Mär 2020, 12:42

Ich hab jetzt so ziemlich immer Zeit.
Danke Corona.

Benutzeravatar
Judge Fredd
Marktgraf
Beiträge: 889
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 21:02
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Termine: Was Ewig Liegt

Beitrag von Judge Fredd » So 15. Mär 2020, 11:25

Liebe Mitspieler.

Schweren Herzens habe ich mich dazu entschieden die Dornsteinanstalt vorerst unter Quarantäne zu stellen.

Alle Pathfinder-Termine werden bis auf weiteres ausgesetzt. Nach Ostern werde ich die Lage evaluieren und hoffentlich können wir uns bald treffen um die spannende Kampagne endlich zu beginnen.
Ich weiß, dass diese Maßnahme angesichts der herrschenden Hysterie vielleicht drastisch oder fehl am Platz erscheint - mir erscheint es aber derzeit als die einzig richtige.

Meine Gründe könnt ihr hier lesen:
Spoiler:
[*]Das Problem mit dem Virus ist, dass er uns erwischt hat bevor die Grippewelle vorbei war. In den Medien dreht sich alles um Corona und daher wird gerne auf die restlichen Krankheiten vergessen, die sich nur wegen diesem Virus nicht schlafen legen. Wir befinden uns in einer Jahreszeit, in der es von Haus aus schon viele Krankheitsfälle gibt und jetzt kommt noch ein hoch ansteckender Virus dazu.
Das österreichische Gesundheitssystem ist eines der Besten weltweit, kann aber auch nur eine gewisse Menge an Kranken versorgen.
Die Zahl der Spitalsbetten, Ärzte, Pfleger usw. kann nicht von heute auf morgen einfach erhöht werden. Momentan sind alle gut versorgt, aber sollte sich das Virus sprunghaft ausbreiten, kann sich das leider sehr schnell ändern.
Wenn wir es schaffen die Anzahl der Corona-Patienten so gering wie möglich zu halten, dann bleiben auch genug Ressourcen für die restlichen medizinischen Notfälle übrig (Allergische Reaktion, Herzinfarkt, Hirnblutung, Verkehrsunfall, ...). Es könnte euer Leben oder das eurer Verwandten/Geliebten sein, das auf dem Spiel steht.

[*]Die derzeitigen Einschränkungen des sozialen Lebens sind nervig, aber im Moment auch nicht mehr. Sollte es mit den jetzt getroffenen Maßnahmen nicht gelingen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, stehen uns drastischere Maßnahmen ins Haus. Da kann dann von einer abendlichen Ausgangssperre bis zur totalen Quarantäne alles drin sein.

[*]Für uns junge und gesunde Menschen ist das Virus in den meisten Fällen nicht gefährlich. Wir alle haben aber sicherlich Verwandte und Menschen die uns am Herzen liegen, die sehr wohl unter die Gruppe der Gefährdeten fallen (65 Jahre +). Leider kann ein Mensch das Virus auch weitergeben, wenn er selbst keinerlei Symptome der Krankheit zeigt. Bisher gilt, dass man über die volle Länge der Inkubationszeit (14Tage) ansteckend ist. Nur weil unser Immunsystem mit dem Virus fertig wird, heißt es nicht, dass wir nicht andere damit in Gefahr bringen.
Und auch wenn junge Menschen in den meisten Fällen nicht betroffen sind oder die Krankheit einen sehr milden Verlauf nimmt, heißt das nicht, dass es überhaupt keine Gefahr darstellt. Es gibt (meines Wissens dzt. nicht in Österreich) leider auch junge Menschen, die mit einem schweren Verlauf zu kämpfen haben.

Alles in allen gilt aber: DON'T PANIK!

Die Maßnahmen erscheinen uns so unsinnig und übertrieben, weil sie zu einem sehr frühen Zeitpunkt getroffen werden. Es soll nichts schlimmeres passieren, als das wir uns in ein paar Wochen darüber aufregen.

Ich hoffe, dass wir uns bald wieder treffen können um gemeinsam über die Pandemie zu fluchen und Golarion vor dem Untergang zu retten.
Bis dahin bleibt alle gesund.

Benutzeravatar
Judge Fredd
Marktgraf
Beiträge: 889
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 21:02
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Termine: Was Ewig Liegt

Beitrag von Judge Fredd » Sa 2. Mai 2020, 16:36

Hallo liebe Mitspieler.

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden gelockert und man darf sich wieder ohne schlechtes Gewissen aus dem Haus trauen.

Ein Rollenspiel bietet sich meiner Meinung nach an sich nach den derzeitigen Vorgaben zu treffen. Wir können uns ja ein bisschen auseinander setzen und es würfelt sowieso jeder für sich alleine.

Meine Frage an die Gruppe ist nun: besteht Interesse die neue Kampagne noch vor den Sommerferien zu starten oder sollen wir das Ganze lieber in den September verschieben?
Die Sommerferien sollten ja wie gehabt für Urlaub und Familie reserviert sein. Oder wollen wir das ändern?

Ich bin für alles offen. Lässt mich eure Meinung hören.

Unverändert wichtig ist es, dass zum ersten Termin alle anwesend sein müssen. Daher lautet mein Motto: Zur Not lieber später als ein verpatzter Start.

Ich freue mich von euch zu hören.

Benutzeravatar
Rotfuchs
Imperator
Beiträge: 2774
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 15:20
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Termine: Was Ewig Liegt

Beitrag von Rotfuchs » Sa 2. Mai 2020, 23:20

Ich hatte die letzten 6 Wochen eine recht hartnäckige Lungenentzündung und bin derzeit noch in Behandlung, wobei es mir jetzt schon spürbar besser geht. Ich habe kommende Woche die nächste Untersuchung und erfahre dabei wie ich mit der Situation umgehen soll, also ob ich jetzt vorläufig zur Risikogruppe zähle oder nicht. Ich kann daher jetzt leider noch nicht wirklich viel dazu sagen. Wenn es laut Arzt passt, habe ich vor, in der nächsten Zeit mal Tabletop zu spielen, nur mit einer Person, eventuell Maske und Schutzabstand. Wie es mit Treffen a la Rollenspielrunden aussieht, kann ich aber sicherlich erfragen.

Vereinstechnisch habe ich mir gedacht, dass ein gewisser "Betrieb" im Sommer stattfinden könnte. Zumindest würde ich gerne persönlich ein paar Aktivitäten anbieten. Eventuell einen Brettspieletag (inkl. Kleinsystemen wie Hero Quest oder 40k Killteam), einen Tabletoptag (KOW, 40k oder Frostgrave) oder einen Schnuppertag (DZC). So wie es momentan aussieht, werde ich diesen Sommer wahrscheinlich nicht verreisen, da könnte sich das ausgehen.

Eine noch unausgegorene Idee ist auch ein verlängertes Feldherrentreffen auf Burg Losenheim, das ein ganzes Wochenende andauern könnte. Das wäre genug Zeit, um wieder ein wenig Vereinsleben "nachzuholen" und viele verschiedene Spiele (Die Burg wäre ja gerade auch fürs Rollenspiel sehr stimmig). Generell sollten wir das alles einmal auch im Vorstand besprechen und erfahren, was sich die Mitglieder so vorstellen können und wünschen. Das passt aber nur bedingt in diesen Beitrag und gehört eigentlich hierher :arrow: viewtopic.php?f=2&t=1299

Generell freue ich mich aber auf den Start des Pathfinderabenteuers und würde versuchen, sowohl vor als auch nach dem Sommer daran teilzunehmen. :D
Blood Angels, Space Orks, Nachtgoblins, Nomaden

Benutzeravatar
snotl
Imperator
Beiträge: 2713
Registriert: Do 22. Mai 2014, 13:36
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Termine: Was Ewig Liegt

Beitrag von snotl » Mo 4. Mai 2020, 14:22

Judge Fredd hat geschrieben:
Sa 2. Mai 2020, 16:36


Meine Frage an die Gruppe ist nun: besteht Interesse die neue Kampagne noch vor den Sommerferien zu starten oder sollen wir das Ganze lieber in den September verschieben?
Die Sommerferien sollten ja wie gehabt für Urlaub und Familie reserviert sein. Oder wollen wir das ändern?
Ich bin für einen Start vor den Sommerferien - in 2 Monaten geht sich sicher noch, wenn gewünscht, die eine oder andere Partie aus.

Und um ein Zitat von TiniTales zu verwenden - die Kampagne heißt zwar "Was ewig liegt" - das muss aber nicht heißen, dass wir nicht bald starten können :)
Warhammer: Zwerge und Skaven
40K: Tau und Orks
Infinity: PanOceania und Nomaden
Dropzone: Scourge und UCM

Mampfax
Knappe
Beiträge: 59
Registriert: Di 6. Mär 2018, 12:17

Re: Termine: Was Ewig Liegt

Beitrag von Mampfax » Mo 4. Mai 2020, 18:36

Puh, ich kann das gerade nicht wirklich einschätzen, wann im Sommer ich Zeit haben würde, da es davon abhängt, ob die Grenzen bis dahin wieder offen sind oder nicht.
Es könnte unter Umständen sein, dass ich Wien verlasse und dann eine Weile in Polen bleibe, da ich als Doppelstaatsbürger mit sowohl Polnischem als auch Deutschem Pass schon einen Weg über die Grenzen finden würde. Die Frage ist dann wie großzügig die Grenzen am Weg zurück nach Österreich wären.

Die nächsten 2 Monate sollte ich Zeit haben, ich mach mir nur Sorgen um die langsam wieder steigende Anzahl derzeit Erkrankter in Wien und würde eigentlich lieber ein wenig mit dem Beginn der Kampagne abwarten. Es könnte ja in 2 Wochen oder 4 Wochen wieder zu strengeren Maßnahmen kommen, dann wäre es Schade die Kampagne mittendrin abzubrechen.

Benutzeravatar
Judge Fredd
Marktgraf
Beiträge: 889
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 21:02
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Termine: Was Ewig Liegt

Beitrag von Judge Fredd » Mi 6. Mai 2020, 10:01

Danke für eure Rückmeldungen.
Wir haben vor kurzem eine Vorstandssitzung via Skype gehabt und beschlossen die Vereinstätigkeiten vorerst noch zu pausieren. Anfang Juni schauen wir uns die Situation dann an. Wenn die Infektionen nicht drastisch steigen und Versammlungen von bis zu 10 Personen genehmigt sind, denke ich können wir es wagen.
Wir können dann gerne auch im Sommer weiter spielen wenn es für den Großteil passt.
Vielleicht können wir dann auch ein paar längere Spieltage machen, an denen wir die Geschichte voranzutreiben.

Hoffentlich können wir die Kampagne bald starten.

Benutzeravatar
Judge Fredd
Marktgraf
Beiträge: 889
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 21:02
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Termine: Was Ewig Liegt

Beitrag von Judge Fredd » So 7. Jun 2020, 17:26

Seid mir gegrüßt ihr Helden und Heldinnen Golarions.

Ich denke die Situation um das Coronavirus hat sich soweit beruhigt, dass wir es wagen können uns wieder zum Spielen zu treffen.

Ich würde die neue Kampagne gerne starten und wenn von eurer Seite nichts dagegen spricht, auch in den Sommerferien fortführen.
Es wird sich von meinen Diensten her wohl nicht ausgehen jede Woche ein Treffen zu organisieren, aber alle 2 Wochen könnten machbar sein.
Wie schon zuvor möchte ich zum Starttermin möglichst alle Spieler dabei haben; im weiteren Verlauf reicht es dann durchaus wenn zumindest 3 Leute anwesend sind.
Von meiner Seite wären folgende Termine zum Start der Kampagne geeignet.
16.6. ab 18 Uhr
17.6. ab 18 Uhr
24.6. ab 18 Uhr
1.7. ab 18 Uhr
8.7. ab 18 Uhr
13.7. ab 18 Uhr
22.7. ab 18 Uhr
Wenn wir einen Termin unter den Angegebenen finden, wären die Nachfolgenden gleich weitere Spieltermine. Bitte gebt mir Bescheid wann ihr könnt.
Ich hoffe, wir können bald loslegen.

Benutzeravatar
Loki
Imperator
Beiträge: 1728
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 20:35
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Termine: Was Ewig Liegt

Beitrag von Loki » So 7. Jun 2020, 20:43

Super! Das freut mich!

Bei mir passen alle Termine, bis auf den 17.6., da hat meine Frau Geburtstag.

Ich freu mich!
40k: Eldar, Necrons und Space Wolves
WHFB/KOW: Echsenmenschen/Salamanders und Elfen

Benutzeravatar
Hexer
Musiker
Beiträge: 222
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 22:38

Re: Termine: Was Ewig Liegt

Beitrag von Hexer » Mo 8. Jun 2020, 11:32

17.06. und 22.07. wären bei mir perfekt, habe da entweder frei, oder bin schon auf Urlaub. Alle anderen Tage gehen natürlich auch, kann aber frühestens um 19:00/19:30 dazu stoßen.

Endlich hat das Warten ein Ende!
Bild
Infinity: Combined Army
WH 40k: Chaos Space Marines, Tyraniden
WH Fantasy: Oger, Vampire
Kings of War: Oger, Untote
X-Wing: Imperium

Benutzeravatar
snotl
Imperator
Beiträge: 2713
Registriert: Do 22. Mai 2014, 13:36
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Termine: Was Ewig Liegt

Beitrag von snotl » Di 9. Jun 2020, 10:03

Folgende Termine passen bei mir:
16.6. ab 18 Uhr
17.6. ab 18 Uhr
13.7. ab 18 Uhr
22.7. ab 18 Uhr

Freu mich schon
Warhammer: Zwerge und Skaven
40K: Tau und Orks
Infinity: PanOceania und Nomaden
Dropzone: Scourge und UCM

Benutzeravatar
tiniTales
Haudegen
Beiträge: 387
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 21:57
Mitgliedschaft: Funktionsmitglied

Re: Termine: Was Ewig Liegt

Beitrag von tiniTales » Mi 10. Jun 2020, 14:21

Ich habe an allen Tagen außer dem 1.7. und 8.7. Zeit.
Freut mich, dass wir bald starten können 😁

Antworten