Schätze des Wahnsinns

Benutzeravatar
Judge Fredd
Herzog
Beiträge: 972
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 21:02
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Schätze des Wahnsinns

Beitrag von Judge Fredd » Sa 17. Okt 2020, 14:19

Wer viel Kämpft, der viel kriegt. Ihr findet:

An Risi Nairgon: ein Mitralkettenhemd, einen Dolch, eine Handarmbrust mit 10 Bolzen, einen Rapier (Meisterarbeit), ein Diebeswerkzeug (Meisterarbeit), einen Zauberstab Mittelschwere Wunden heilen (14 Ladungen) einen Zauberstab Unsichtbarkeit (9 Ladungen), 5 Anwendungen Schwarzviperngift, 2 Phiolen Bezoar, 143 GM und ein Schlüssel.
An Risis Schergen (4 Mann): je einen Trank Mittelschwere Wunden heilen, je ein Kettenhemd +1, je einen Dolch (Meisterarbeit), je einen Rapier (Meisterarbeit), je ein unheiliges silbernes Symbol des Hastur, je einen Zauberkomponentenbeutel und je 100 GM
An den Kuruwachen des Torhauses (2 Mann): je eine Schwere Armbrust mit 20 Bolzen, je eine Brustplatte, je eine Streitaxt (Meisterarbeit)
An den Kuruschlägern im Anwesen (9 Mann): je eine Fellrüstung und ein Knüppel
An den Kultanhängern (3 Mann): je ein Kettenhemd +1, je einen Dolch (Meisterarbeit), je einen Rapier (Meisterarbeit), je ein unheiliges silbernes Symbol des Hastur, je einen Zauberkomponentenbeut und je 100 GM

Mampfax
Knappe
Beiträge: 65
Registriert: Di 6. Mär 2018, 12:17

Re: Schätze des Wahnsinns

Beitrag von Mampfax » Sa 17. Okt 2020, 17:20

Börs hat Gefallen an dem Alten Heilstab gefunden und würde sich auch wieder gerne um den Neuen kümmern.

Außerdem ist er im Nahkampf unbewaffnet und ein Knüppel klingt nicht so schlecht als Waffe zum Selbstschutz. Zumindest bricht sich Börs so nicht die Knöchel beim Zuschlagen mit der Faust.

Benutzeravatar
Loki
Imperator
Beiträge: 1776
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 20:35
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Schätze des Wahnsinns

Beitrag von Loki » So 18. Okt 2020, 10:52

Die Zauberkomponentenbeutel sollten wie verstauen, Reklas nimmt sich den Stab Unsichrbarkeit; der könnte nützlich sein und ist, im Unterschied zu den bisherigen Stäben, mal kein göttlicher, sondern ein arkaner Zauberstab, also etwas für Reklas!
40k: Eldar, Necrons und Space Wolves
WHFB/KOW: Echsenmenschen/Salamanders und Elfen

Benutzeravatar
Rotfuchs
Imperator
Beiträge: 3035
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 15:20
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Schätze des Wahnsinns

Beitrag von Rotfuchs » So 18. Okt 2020, 13:58

Die Handarmbrust, 1 schwere Armbrust, alle Bolzen und das Diebeswerkzeug lachen mich schon sehr an. Außerdem schnappe ich mir 1 Trank Mittelschwere Wunden heilen.

Murtaza würde Teile der Ausrüstung, die ihm zu viel wiegen, sehr gerne in einer stabilen Truhe in der Nimmermüdagentur verstauen und sich vor jedem Abenteuer damit ausrüsten. Meister, kann man das machen? Sollte ein überhasteter Aufbruch notwendig sein, so wäre diese Ausrüstung halt (zumindest vorerst) verloren. Wenn das ginge, dann würde ich auch noch eine ordentliche Ladung Rationen dort einbunkern. Sagen wir gefräßige 25 Tagesportionen.
Warhammer 40K , Kings of War, Dropzone Commander, Frostgrave

Benutzeravatar
Judge Fredd
Herzog
Beiträge: 972
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 21:02
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Schätze des Wahnsinns

Beitrag von Judge Fredd » So 1. Nov 2020, 11:48

Ihr habt getötet und Leichen gefleddert. Hier ist eure Belohnung. Ihr findet:

Am Leichnam von Daelene Spenz: einen Dolch (Meisterarbeit), ein Amulett der Natürlichen Rüstung +1, ein Schutzring +1, ein Zauberstab sengender Strahl (13 Ladungen), Perlenohrringe (200GM)
Am Leichnam von Asa Lalith: einen Trank Mittelschwere Wunden heilen, einen Trank Unsichtbarkeit, ein Mithralkettenhemd, einen Dolch (Meisterarbeit), Diebeswerkzeug, zueinanderpassende Goldkette und Armreif (350GM)
In der Kiste der Hasturgläubigen: 24 Sätze Kleidung eines Adeligen (je 75GM), 12 Weinflaschen (gesamt 150GM), eine Schmuckschatulle aus Palmenholz (50GM) und darin Ringe, Broschen´, Halsketten und Armreife im Wert von 1.800GM
Im Aufenthaltsraum des Kutscherhauses: einen Aktenordner mit Listen und Berechnungen zur Buchhaltung des Irishügel-Anwesens
In der Unterkunft des Pferdeknechts: einen Block Meditationsweihrauch

Benutzeravatar
Loki
Imperator
Beiträge: 1776
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 20:35
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Schätze des Wahnsinns

Beitrag von Loki » So 1. Nov 2020, 12:59

Fautrix, dieser Meditationsweihrauch, den solltest du unbedingt nehmen!! Weißt du was der kann :-)

Für Reklas wäre der sengende Strahl interessant!

Alles andere sollten unsere Kämpfer untereinander aufteilen und die Wertgegenstände sollten wir (wenn wieder möglich) verkaufen.
40k: Eldar, Necrons und Space Wolves
WHFB/KOW: Echsenmenschen/Salamanders und Elfen

Benutzeravatar
snotl
Imperator
Beiträge: 2860
Registriert: Do 22. Mai 2014, 13:36
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Schätze des Wahnsinns

Beitrag von snotl » So 1. Nov 2020, 13:33

Bei dieser Substanz handelt es sich um einen rechteckigen Block süßlich riechenden Weihrauchs, der sich kaum von nicht-magischem Weihrauch unterscheidet. Zündet man diesen besonderen Weihrauch jedoch an, kann jeder den eigentümlichen Geruch und den perlmuttfarbenen Rauch mit einem erfolgreichen Wurf für Zauberkunde (SG 15) erkennen. Wenn ein göttlicher Zauberkundiger einen Block Meditationsweihrauch anzündet und dann 8 Stunden in der Nähe betet und meditiert, kann er alle seine Zauber so vorbereiten, als wären sie von dem Talent Zaubereffekt maximieren betroffen. Die vorbereiteten Zauber haben aber ihren normalen Grad, statt einen drei Grade höheren Zauberplatz einzunehmen (wie das sonst bei diesem metamagischen Talent der Fall ist). Jeder Block Meditationsweihrauch brennt 8 Stunden und die Wirkung währt 24 Stunden.
Sollte das Amulett der natürlichen Rüstung keiner brauchen würde ich es mir gerne nehme

Und Fautrix dampft sich mal ein!
Warhammer: Zwerge und Skaven
40K: Tau und Orks
Infinity: PanOceania und Nomaden
Dropzone: Scourge und UCM

Benutzeravatar
Rotfuchs
Imperator
Beiträge: 3035
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 15:20
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Schätze des Wahnsinns

Beitrag von Rotfuchs » So 1. Nov 2020, 17:17

Der Schutzring +1 wäre etwas Schönes für euren Lieblingsranger! :D Außerdem hat sich der gute Ibn eine ordentliche Armbrust +1 beim lokalen Schmied anfertigen lassen und dafür 2335 GM aus der Gruppenkassa genommen
Warhammer 40K , Kings of War, Dropzone Commander, Frostgrave

Benutzeravatar
Judge Fredd
Herzog
Beiträge: 972
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 21:02
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Schätze des Wahnsinns

Beitrag von Judge Fredd » So 1. Nov 2020, 17:33

Ich habe den Weihrauch nicht erwähnt, als ihr in dem Raum wart. Daher lasse ich es zu, dass ihr ihn während eurer Ruhe verwendet habt, wenn ihr das wollt.

Benutzeravatar
Loki
Imperator
Beiträge: 1776
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 20:35
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Schätze des Wahnsinns

Beitrag von Loki » So 1. Nov 2020, 18:03

Judge Fredd hat geschrieben: So 1. Nov 2020, 17:33 Ich habe den Weihrauch nicht erwähnt, als ihr in dem Raum wart. Daher lasse ich es zu, dass ihr ihn während eurer Ruhe verwendet habt, wenn ihr das wollt.
Fautrix, dass ist für dich SUPER-hilfreich. Wenn du z.B. Flammensphäre vorbereitest sind es dann nicht 3W6 Schaden sondern automatisch 18 Schaden und das OHNE den Zaubergrad zu erhöhen und OHNE dass du das entsprechende metamagische Talent benötigst, wie es normalerweise der Fall wäre! Nutze das aus und bereite auf jeden Fall ein paar Zauber vor, die einen (an sich) variablen Schaden haben, den du nun automatisch maximierst :D (Das ist SEHR mächtig!).
Deswegen kostet das, obwohl es nur einmal verwendet werden kann, auch fast 5000 GM.
40k: Eldar, Necrons und Space Wolves
WHFB/KOW: Echsenmenschen/Salamanders und Elfen

Mampfax
Knappe
Beiträge: 65
Registriert: Di 6. Mär 2018, 12:17

Re: Schätze des Wahnsinns

Beitrag von Mampfax » So 1. Nov 2020, 21:35

Börs sieht, dass sich noch niemand den Trank Unsichtbarkeit genommen hat und packt diesen für alle Fälle mal in seine Beutel.

Benutzeravatar
snotl
Imperator
Beiträge: 2860
Registriert: Do 22. Mai 2014, 13:36
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Schätze des Wahnsinns

Beitrag von snotl » Mo 2. Nov 2020, 09:39

Loki hat geschrieben: So 1. Nov 2020, 18:03
Judge Fredd hat geschrieben: So 1. Nov 2020, 17:33 Ich habe den Weihrauch nicht erwähnt, als ihr in dem Raum wart. Daher lasse ich es zu, dass ihr ihn während eurer Ruhe verwendet habt, wenn ihr das wollt.
Fautrix, dass ist für dich SUPER-hilfreich. Wenn du z.B. Flammensphäre vorbereitest sind es dann nicht 3W6 Schaden sondern automatisch 18 Schaden und das OHNE den Zaubergrad zu erhöhen und OHNE dass du das entsprechende metamagische Talent benötigst, wie es normalerweise der Fall wäre! Nutze das aus und bereite auf jeden Fall ein paar Zauber vor, die einen (an sich) variablen Schaden haben, den du nun automatisch maximierst :D (Das ist SEHR mächtig!).
Deswegen kostet das, obwohl es nur einmal verwendet werden kann, auch fast 5000 GM.
Gerade mit vorbereiteten Blitzen ist das wirklich stark!
Warhammer: Zwerge und Skaven
40K: Tau und Orks
Infinity: PanOceania und Nomaden
Dropzone: Scourge und UCM

Benutzeravatar
Loki
Imperator
Beiträge: 1776
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 20:35
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Schätze des Wahnsinns

Beitrag von Loki » Mo 2. Nov 2020, 11:19

snotl hat geschrieben: Mo 2. Nov 2020, 09:39
Loki hat geschrieben: So 1. Nov 2020, 18:03
Judge Fredd hat geschrieben: So 1. Nov 2020, 17:33 Ich habe den Weihrauch nicht erwähnt, als ihr in dem Raum wart. Daher lasse ich es zu, dass ihr ihn während eurer Ruhe verwendet habt, wenn ihr das wollt.
Fautrix, dass ist für dich SUPER-hilfreich. Wenn du z.B. Flammensphäre vorbereitest sind es dann nicht 3W6 Schaden sondern automatisch 18 Schaden und das OHNE den Zaubergrad zu erhöhen und OHNE dass du das entsprechende metamagische Talent benötigst, wie es normalerweise der Fall wäre! Nutze das aus und bereite auf jeden Fall ein paar Zauber vor, die einen (an sich) variablen Schaden haben, den du nun automatisch maximierst :D (Das ist SEHR mächtig!).
Deswegen kostet das, obwohl es nur einmal verwendet werden kann, auch fast 5000 GM.
Gerade mit vorbereiteten Blitzen ist das wirklich stark!
Das stimmt!

Eines ist mir noch aufgefallen bei "call lightning" also deinem Zauber, bei dem du mehrere Blitze herunterjagst. Zwei Sachen sind gut und eines ist schlecht für uns.

Schlecht für uns: die Blitze laufen nur vertikal, du könntest also zb jemanden im ersten Stock am Fenster und jemanden darunter im Erdgeschoss treffen. (Es gibt die Blitze auch waagrecht, das ist dann aber der Zauber "lightning bolt").

Gut für uns:
1) Du kannst bis zu 6(!!!) derartige Blitze innerhalb von 160 Fuss (also 32 (!!!) Felder) wirken und das innerhalb von 6 Minuten. Das ist SEHR flexibel und super.
2) Der Schwierigkeitsgrad gegen deine Zauber ist viel höher, als wir ihn gespielt haben. Der müsste bei diesen Zauber nämlich 10+WE-mod.+Zaubergrad sein, also 17, wenn ich mich nicht verrechnet habe, und nicht 14 wie wir gespielt haben. Dh viel mehr Gegner werden das NICHT schaffen!

Und das ganze jetzt mit maximiertem Schaden :lol:
40k: Eldar, Necrons und Space Wolves
WHFB/KOW: Echsenmenschen/Salamanders und Elfen

Benutzeravatar
tiniTales
Haudegen
Beiträge: 396
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 21:57
Mitgliedschaft: Funktionsmitglied

Re: Schätze des Wahnsinns

Beitrag von tiniTales » Mo 2. Nov 2020, 17:09

Hier ist mal wieder unser Schatzkiste:

Waffen:
1 silbener Dolch → 2GM
1 gepolsteter Knüppel → Börs
9 Knüppel → nix
Nachdem uns die Knüppel kein Geld bringen, würde ich sie liegen lassen

1 Dolch → 2GM
1 Handarmbrust + 10 Bolzen → Ibn
1 Diebeswerkzeug Meisterarbeit → 100 GM
1 Diebeswerkzeug → 30 GM
9x Dolch Meisterarbeit → je 302 GM
8x Rapier Meisterarbeit → je 320 GM

1 Schwere Armbrust + 40 Bolzen → Ibn
1 Schwere Armbrust → 50 GM
2x Streitaxt Meisterarbeit → je 310 GM



Rüstung/Kleidung/Taschen:
mehrere Arztkittel (+2 auf verkleiden als Arzt) → ? GM
5 Zauberkomponentenbeutel → 5 GM
2x Mitralkettenhemd → 1 Ira
7x Kettenhemd +1 → je 1 300 GM
2 Brustplatten → je 200 GM
9 Fellrüstungen → je 15 GM

Stäbe/Schriftrollen/Bücher:
1 Gebetsrolle der Treue → 1000GM
2 Schriftrollen Lähmung aufheben → je 150GM
1 Schriftrolle Schläue des Fuchses → 150 GM
1 Schriftrolle Monster herbeizaubern → 375GM
1 Zauberstab Befehl (38 Ladugen) → 750GM
1 Schriftrolle Schutz vor Energie → 375GM
1 Buch über Traumlande → 75GM
Braucht Reklas das Buch oder können wir es verkaufen?

1 Schriftrolle Katzenhafte Anmut → 150GM
1 Schriftrolle Krankheitkurieren → 375GM
1 Schriftrolle Stilles Trugbild → 25GM
1 Schriftrolle Zone der Wahrheit → 150GM
1 Zauberstab Mittelschwere Wunden heilen (14 Ladungen) → Fautrix
1 Zauberstab Leichte Wunden heilen (gekauft) → Börs
1 Zauberstab Unsichtbarkeit (9 Ladungen) → Reklas
1 Zauberstab Segnender Strahl (13 Ladungen) → Reklas

Tränke:
2 Tränke Rindenhaut → je 300 GM
2 Tränke vor Tieren verstecken → je 50 GM
1 Trank Schutz vor Bösem → 50GM
5 Tränke Mittelschwere Wunden heilen → 1 hat Ira getrunken, 1 Ibn
Hat sonst noch wer einen getrunken?

1 Trank Unsichtbarkeit → Börs

magische und alchimistische Gegenstände:
2 Donnersteine → je 30GM
2 Phiolen Silberöl → je 250GM
1 Phiole: Öl – Waffengesinnung → 300GM
1 Elixier der Wahrheit → 500GM
4 Anwendungen Belladonna → Ibn
6 Anwendungen Blutwurz → Ibn
10 Anwendungen Schinderblatt → Ibn
1 Anwendung Malyswurzelpaste → Ibn
3 Anwendungen Muscaria → Ibn
1 Amulett der mächtigen Fäuste +1 → 4000 GM
Gibt Ira wieder in die Schatzkiste zurück. Möchte es wer anderer?

5 Anwendungen Schwarzviperngift → Ibn?
Möchte Ibn dieses Gift auch?

2 Phiolen Bezoar → 1 600 GM
Sollten wir unbedingt aufheben

1 Amulett der Natürlichen Rüstung +1 → Fautrix
1 Schutzring +1 → Ibn?
Kann Ibn prinzipiell gerne haben. Er hat sich nur letztes mal schon ein Rüstungsamulett genommen und sollte daher nachschauen ob beide Gegenstände zusammen etwas bringen.
1 Block Meditationsweihrauch → Fautrix
Wurde verwendet oder?


Wertgegenstände und Krimskrams:
Viola Meisterarbeit → ? GM
6 3m lange Stäbe aus den Bottichen der Wäscherei → ?GM
1 Vergrößerungsglas → 100GM
1 silberne Halskette mit einem heiligen Symbol der Schelyn → ?GM
1Turmkartendeck → ?GM
1 samtausgeschlagene Schachtel mit 2 Kristallkelchen → 250GM
1 abdeckbare Laterne und 20 Zündhölzer
1 Schlüsselbund
1 Schlüssel für die Aktenschränke im Archiv der Feste
1 Schlüssel von Risi Nairgon
7x unheiliges silbernes Symbol des Hastur
Perlenohrringe → 200 GM
Goldkette + Armreif → 350 GM
24 Sätze Kleidung eines Adeligen → je 75 GM
12 Weinflaschen → ges. 150 GM
Schmuckschatulle → 50 GM
Schmuck → 1800GM


Alles was ich roz markiert habe, würde ich gerne wieder verkaufen, wenn es keine Einwände gibt. Unser aktuelles Vermögen beträgt 3733,33. Hierbei sind das Geld das wir bei den Gegnern gefunden haben und die Ausgaben von Ibn mit eingerechnet, aber noch nicht die Gegenstände, da wir sie ja noch nicht verkaufen konnten.

Benutzeravatar
Judge Fredd
Herzog
Beiträge: 972
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 21:02
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: Schätze des Wahnsinns

Beitrag von Judge Fredd » Do 5. Nov 2020, 20:13

Das Herrenhaus beherbergt viele Schätze - beherbergte. Mittvergangenheit :lol:

Ihr findet:

Im Empfangsraum: einen verbeulten, schweren Stahlschild mit dem Wappen von Mendev, eine Keramikphiole mit einer Anwendung Pulver des Auftauchens sowie jede menge Ramsch, der zusammen 4.000 GM wert ist - wenn man sich 1W6 +2 Monate Zeit nimmt den Verkauf zu organisieren.

Im Speisezimmer: Silberbesteck und Porzellan im Gesammtwert von 200GM

In der Bibliothek: eine Buchplatte des Rückrufs

In Rumatris Schlafgemach: zwei Schriftrollen Tintenschlange, eine Schriftrolle Unsichtbares sehen, ein Kompositkurzbogen (+3ST) mit 20 Pfeilen, ein Kurzschwert und 329 GM

An Rumatris kopfloser Leiche: ein Kettenhemd und ein Gedächtnisgewand

Im Gästeschlafraum: einen Beutel mit 720 GM, eine Perle der Macht (2.Grades), ein Öl der Stille und einen Alarmstein.

Im Schlafzimmer des Hausherren: Graf Lowls Notizbuch (siehe Eintrag in Der Schrecken von Drosselmoor)

Im Arbeitszimmer: ein dünnes, in rotes Leder gebundenes Zauberbuch mit folgenden Zaubern: Blind- oder Taubheit verursachen, Gedanken wahrnehmen, Hypnose, Illusionswand, Pracht des Adlers, Rascher Rückzug, Schild, Schutz vor Gutem, Spiegelbilder, Tanzende Lichter, Weisheit der Eule und Windstoß, zwei Rollen Psychische Chirurgie, ein Buch des Gelehrten sowie eine verschließbare Reisetruhe mit Lowls Forschungsunterlagen zu den Traumlanden sie enthält folgende Bücher:
Spoiler:
Dichotome
Übertragungen der Syntax im Aklo, Blick auf die Seele
des Tales , Elemente durch die Spiralen der Zeit betrachtet ,
Das Fest der Schlange, Flüche des Schwarzen Sees, Gefühle
der Vergangenheit, Handbuch der Stille, Die Herabfallende
Seide, Die Illusion der Weinenden, Der Kodex der Drei Ordinationen,
Menschen und Geier: Bewohner der Dunklen
Tiefen und des Toten Himmels, Monumente des Waldes, Die
Reise des Regenbogendieners, Das Schiff des Schattens, Splitter
der Wahrnehmung, Spinnen der Sünde und des Himmels,
Theologische Übereinkünfte des Reiches, Von Tigern und Fliegen,
Über das Bewundernswerte Einhalten von Pakten, Das
Vereinheitlichte Handbuch des Verstehens, Die Vergessenen
Diener
und Die Weise Harmonie.
Am Dachboden: Einen Lederbeutel mit einem hochwertig geschliffenem Smaragd (1000 GM), einer Silberkette mit Granatedelsteinen (400 GM), zwei mit schwarzen Perlen besetzte Ohrringe (150 GM), einen Goldring mit einem großen Diamanten (2500 GM), 13 Süßwasserperlen (je 10 GM), einen Jadekamm (100 GM) und einen Armreif aus Silber mit Bernsteinintarsien (120 GM)

Im Weinkeller: einen Vorrat an edlen Weinen (gesamt 500 GM)

In der Familiengruft: eine seltsame Gerätschaft namens Flüsterplatten.
Spoiler:
Dieses Werk der Mi-Go gestattet es dem
Benutzer, mit Dingen zu kommunizieren, welche
normalerweise nicht sprechen können. Mi-Go-Wissenschaftler
nutzen diese Geräte, um Informationen
aus möglichst vielen Quellen zu erlangen.
Diese beiden quadratischen, messingfarbenen Metallplatten
haben eine Seitenlänge von etwa 25 cm. Die
Kanten haben einen Gummibesatz und weisen an
den Ecken Schrauben auf, um die Platten wie eine
Klemme zusammenziehen zu können. In der Mitte
der oberen Platte befindet sich eine fleischige Röhre,
welche in einem von winzigen Zähnen umringten
Saugnapf endet. Neben dem Fuß der Röhre befinden
sich ein kleiner Schlüssel zum Aufziehen des Mechanismus
und ein Schalter für die Wahl zwischen zwei
Funktionen (Leiche oder Pflanze).
Um die Flüsterplatten bei einem toten Wesen
anzuwenden, müssen sie an einem Körperteil des
Toten befestigt werden und die Röhre Hautkontakt
erhalten, dann muss die Gerätschaft 1 Minute
lang aufgezogen werden. Im Anschluss können der
Leiche zwei Fragen gestellt werden, die Antwort
dringt in metallisch-summendem Klang aus dem
Gerät. Dieser Effekt entspricht Mit Toten sprechen.
Sollte die Gerätschaft zur Kommunikation mit
Pflanzen genutzt und an einer Pflanze befestigt werden,
kann der Benutzer mit der Pflanze 5 Minuten
lang kommunizieren (wie Mit Pflanzen sprechen).
Flüsterplatten können ein Mal am Tag benutzt
werden.

Antworten