Sophotect Mk II - Conversion/Proxymodell

Wer selber baut hat mehr Geld für Modelle!
Antworten
Benutzeravatar
Sword_36
Küchenjunge
Beiträge: 14
Registriert: So 18. Mär 2018, 10:27

Sophotect Mk II - Conversion/Proxymodell

Beitrag von Sword_36 » Do 19. Apr 2018, 09:36

Hiho, ist zwar noch nicht angemalt und wahrscheinlich auch noch nicht 100% fertig, aber ich dachte ich poste mal meine Conversion, die in Zukunft meine Sophotect für ISS darstellen soll.
Zum Hintergrund, mir gefällt das Originalmodell der Sophotect einfach nicht, vor allem ihre Hoverdisk xD

Verwendete Materialien bis jetzt: Nesaie Alke als Sophotect Ersatz, Tau Drohne (An dieser Stelle nochmal vielen Dank an snotl ^^), Tintenpatronen Kappen, Metallteile von nem alten Spielzeugmotor, Lego Kampfdroiden Arme und eine alte Plastikkarte.

Das ist dabei gestern rausgekommen, ich freu mich über jedes Feedback und Verbesserungsvorschläge. (Ich werd vermutlich noch bei den Stabilisatoren ein bisschen drauf machen um ihnen etwas mehr Textur zu verleihen.)
Dateianhänge
Sopho4.JPG
Sopho3.jpg
Sopho2.JPG
Sopho1.JPG

Benutzeravatar
Branch
Mundschenk
Beiträge: 127
Registriert: Do 29. Jun 2017, 08:33

Re: Sophotect Mk II - Conversion/Proxymodell

Beitrag von Branch » Do 19. Apr 2018, 10:04

Ich finde sie ist richtig gut geworden! Vor allem die Rotorblätter auf den Lego armen gefallen mir besonders gut! Wirst du sie im beendeten Modell auch wirklich schweben lassen? Also damit mein ich, ob das ganze Modell wirklich von dieser Stange gehalten wird :D

Benutzeravatar
Sword_36
Küchenjunge
Beiträge: 14
Registriert: So 18. Mär 2018, 10:27

Re: Sophotect Mk II - Conversion/Proxymodell

Beitrag von Sword_36 » Do 19. Apr 2018, 10:20

Freut mich ^^ und ja das ganze ist dann auf der Stange und den vorderen beiden Rotorkappen an der Base befestigt, das es halt so aussieht als wäre es knapp über dem Boden in einer Vorwärts-Bewegung. Steht sogar ziemlich stabil für 3 so kleine Kontaktpunkte xD

Benutzeravatar
Sorbus
Musiker
Beiträge: 216
Registriert: Mi 21. Jun 2017, 07:26

Re: Sophotect Mk II - Conversion/Proxymodell

Beitrag von Sorbus » Do 19. Apr 2018, 10:23

Sehr coole idee und gut umgesetzt! Bin auf die Bemalung gespannt :-)
--Sorbus
Infinity Panoceania & Tohaa
BloodBowl Nurgle

Benutzeravatar
Branch
Mundschenk
Beiträge: 127
Registriert: Do 29. Jun 2017, 08:33

Re: Sophotect Mk II - Conversion/Proxymodell

Beitrag von Branch » Do 19. Apr 2018, 11:30

Womit hast du das alles verklebt wenn ich Fragen darf?

Online
Benutzeravatar
Nathelis
Kämmerer
Beiträge: 43
Registriert: Mo 9. Apr 2018, 09:38

Re: Sophotect Mk II - Conversion/Proxymodell

Beitrag von Nathelis » Do 19. Apr 2018, 11:58

Das beste proxy modell für die sophotect is meiner Meinung nach die Dactyls. Das problem dassich bei deinem Umbau sehe ist dass der Detailreichtum von nem Infinity modell viel höher ist als das was du benutzt hast, also ich hätte mir da irgendwelche Ätzteile gesucht die man zb statt dem kreditkartenzeugs verwenden kann. irgendwas was halt details hat und ned nur flach ist.

Benutzeravatar
Sword_36
Küchenjunge
Beiträge: 14
Registriert: So 18. Mär 2018, 10:27

Re: Sophotect Mk II - Conversion/Proxymodell

Beitrag von Sword_36 » Do 19. Apr 2018, 12:08

Verklebt wurde das alles mit normalen Sekundenkleber, und ja das mit dem Detailgrad versuch ich noch etwas zu erhöhen in dem ich da drauf schichte damits nicht so flach dann ist, werd dafür die Stabilisatoren nochmal abnehmen müssen denk ich >_<
Und ja die Dactyls in weiblich wär tatsächlich besser gewesen, aber die gibts halt leider nicht einzeln :?

Online
Benutzeravatar
Nathelis
Kämmerer
Beiträge: 43
Registriert: Mo 9. Apr 2018, 09:38

Re: Sophotect Mk II - Conversion/Proxymodell

Beitrag von Nathelis » Do 19. Apr 2018, 14:00

Wenns die ned einzeln gibt, woher habe ich dann den Einzelnen Blister :D

Benutzeravatar
Sword_36
Küchenjunge
Beiträge: 14
Registriert: So 18. Mär 2018, 10:27

Re: Sophotect Mk II - Conversion/Proxymodell

Beitrag von Sword_36 » Do 19. Apr 2018, 14:21

Die gab es früher, die einzelnen Dactyls Blister werden nicht mehr hergestellt, da es jetzt nur noch das Support Pack gibt

Benutzeravatar
Steve71
Reichsvikar
Beiträge: 600
Registriert: So 24. Apr 2016, 10:04
Wohnort: 2331 Vösendorf

Re: Sophotect Mk II - Conversion/Proxymodell

Beitrag von Steve71 » Do 19. Apr 2018, 15:35

Da hast du ein schönes Modell gebastelt, wirklich sehr gut gelungen ;)
Warhammer 40k
Ork's
Chaos Space Marines
KOW
Hochelfen
Brettspiele

Benutzeravatar
Rotfuchs
Imperator
Beiträge: 1754
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 15:20

Re: Sophotect Mk II - Conversion/Proxymodell

Beitrag von Rotfuchs » Do 19. Apr 2018, 20:21

Sehr schöner Umbau! Richtig kreativ. Da bin ich auch schon auf die Bemalung gespannt! :)
Blood Angels, Space Orks, Nachtgoblins, Nomaden

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast