Infinity Kampagne 2019

Antworten
Benutzeravatar
Sorbus
Veteran
Beiträge: 349
Registriert: Mi 21. Jun 2017, 07:26

Infinity Kampagne 2019

Beitrag von Sorbus » Di 14. Aug 2018, 12:35

Hallo zusammen,

2019 ist das Jahr um in den Paradiso Konflikt einzutauchen.
Ich plane derzeit dank großer Vorlaufzeit eine erzählerische Kampagne. Bevor es details gibt, würde ich euch um etwas Hilfe ersuchen.

Was wird erwartet?
- Die Kampagne wird von Jäner 2019 bis November 2019 laufen.
- Jeder Teilnehmer entscheidet sich für eine Faction.
- Ein Spieler darf pro Monat max. 2 Kampagnenspiele machen, muss jedoch bereit sein mind. einmal pro Monat ein Spiel zu machen.
- Es wird eine Geschichte mit Karte und Objectives für jede Faction geben, die auch die zukünftigen missionen und die Story Monat für Monat beeinflussen werden.

Weitere details werden noch folgen (Is ja auch noch genug Zeit)

Was brauch ich nun von euch?
- Bitte teilt mir mit ob ihr teilnehmen wollt und mit welcher Faction.

Dazu habe ich hier eine Umfrage erstellt:
https://doodle.com/poll/ea7feckue5ed6mcu

Vielen Dank!
--Sorbus
Infinity Panoceania & Tohaa
BloodBowl Nurgle

Benutzeravatar
Sorbus
Veteran
Beiträge: 349
Registriert: Mi 21. Jun 2017, 07:26

Re: Infinity Kampagne 2019

Beitrag von Sorbus » Di 14. Aug 2018, 15:34

Achja, falls jemand wünsche/Anregungen/besondere Erwartung an eine ganzjährige kampagne hat bitte hier posten.

Von der main story lass ich mir nicht viel dreinreden, jedoch falls es da drumherum etwas gibt habe ich gern beide ohren offen.

Es wird specops geben. Wie schnell diese leveln überleg ich mir noch.

Danke schonmal jetz für alle ideen!
--Sorbus
Infinity Panoceania & Tohaa
BloodBowl Nurgle

Benutzeravatar
Rotfuchs
Imperator
Beiträge: 1957
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 15:20

Re: Infinity Kampagne 2019

Beitrag von Rotfuchs » Di 14. Aug 2018, 19:26

Lieber Sorbus!

Ich bin ganz begeistert, wie viel Energie du hast und hocherfreut, dass du so viele Infinityprojekte umsetzt. Großartig! :D Insbesondere das Opus Magnus Paradisokampagne anzugehen, halte ich für eine tolle Sache und freue mich schon darauf, zu erleben, dass das auch klappt. Mein erster Gedanke war gerade: "WOW! Jetzt macht er wirklich eine Infinitykampagne, das hats in Österreich noch nicht gegeben!"

Mein zweiter Gedanke war: "Habe ich überhaupt realistisch die nötige Zeit, um ordentlich daran teilzunehmen?" Ich fürchte, ich werde es kaum schaffen, monatlich mindestens eine Partie zu spielen. Ich komme bei der aktuellen Infinityliga auch erst auf zwei Partien. Mal sehen, wie viele es am Ende insgesamt sein werden. Auch die kleine KOW-Kampagne ist momentan im Pausemodus, was ich jetzt endlich ändern möchte. Das sind zwei harte Realitäten. Aus diesem Grund kann ich nicht ernsthaft an der Kampagne teilnehmen. Das bedauere ich wirklich. :cry:

Deswegen habe ich nun einen dritten Gedanken, einen Vorschlag: Könnte eine erzählerische Kampagne nicht ab und an auch eine 0815-Gegnerfraktion benötigen? Die Nomaden, insbesondere Corregidor, verdingen sich doch gut und gerne als Söldner, die, bei entsprechender Bezahlung natürlich, für so gut wie jeden (Die von künstlichen Intelligenzen gesteuerten Zombiefraktionen Aleph und CA mal ausgenommen) arbeiten. Ich könnte vielleicht in der ganzen Kampagne ein-, zweimal einspringen, wenn ein anderer Spieler keine Zeit für sein Monatsspiel hat, oder dem Organisator danach ist, einen zu starken Spieler durch eine Sabotagemission auszubremsen. Wir Nomaden bewachen auch gerne Containerlager, könnten also auch als Kanonenfutter für "Eroberungsmissionen" herhalten. So könnte ich auch teilnehmen. Was hältst du davon? :roll:

Weitere Gedanken:
:geek: Wie wäre es mit einem Onlinebericht, der die Kampagne ankündigt, die Vorbereitungen und Hintergrundgedanken beschreibt, die Spieler und ihre Fraktionen vorstellt, die erzählerische Rahmenhandlung episch in Szene setzt und dann auch vom Verlauf der Kampagne die wichtigsten Abschnitte (quasi Kapitel) behandelt? Das wäre eine tolle Sache für den Wulpertinger YT-Kanal und/oder für den Wulpertinger-Blog.
:ugeek: Wäre es nicht toll, wenn man für das ultimative Finalspiel einen eigenen Austragungsort fände, der so richtig "Infinity!", "Manga!", "Science Fiction!" oder was auch immer genau der Infinitystil ist schreit? Ein paar spontane nicht durchgerechnete Vorschläge, die zur Illustration dienen wären das Nordlicht im XXI. (https://youtu.be/Dt7lRQaJqks) oder das Skyloft (https://www.eventinc.at/eventlocation/wien/sky-loft)
Blood Angels, Space Orks, Nachtgoblins, Nomaden

Benutzeravatar
Sorbus
Veteran
Beiträge: 349
Registriert: Mi 21. Jun 2017, 07:26

Re: Infinity Kampagne 2019

Beitrag von Sorbus » Di 14. Aug 2018, 20:17

Danke für deinen Input Rotfuchs!

Klar ist es schade jemanden auszuschließen weil er nicht gerade viel Zeit hat, allerdings muss Infinity insbesondere eine Kampagne gespielt werden.
Um jetz nicht zu viel preiszugeben wird jeder Spieler teil der Story sein und kann diese auch beeinflussen. Deshalb möchte ich das Spielen der Kampagne, die sehr dynamisch sein wird auch fördern. Wenn man nun im Jahr vielleicht 2-3 Spiele macht wird das für die Fraktion nicht so spaßig sein.

Was ich damit sagen will, Teilnahme und Einsatz werden belohnt. Ich werde jedoch um insbesondre Spieler die interessiert sind, jedoch nicht 1x im Monat spielen können etwas einfallen lassen damit auch du mit dabei sein kannst. Die Idee mit Söldnern gefällt mir gut allerdings wird dies nicht so einfach da der Bereich in dem die Kampagne spielen wird nicht so einfach für aussenseiter erreichbar sein wird. Aber da wird mir noch etwas einfallen. Am besten wirst du dich ganz einfach von beginn an anmelden und wir sehen wie es sich entwickeln wird.

Zu den weiteren Gedanken:
- Selbstverständlich werde ich die Story, die gerade am Papier entsteht auch an alle Teilnehmer in digitaler Form weitergeben. Youtube bin ich kein Freund, rein weil ich videobearbeitung nicht kann. Ob Blog oder Forum ist noch offen. Es wird verschiedene Kapitel geben die je nach Kampagnenfortschritt früher oder später enden/beginnen.
- Die Idee mit ner guten Location ist natürlich prima, jedoch stellt sich bei mir immer die Frage: was darfs kosten - was hilfts... ich werd da mal nachfragen da ich sowas extrem stimmig finde jedoch will ich nicht zu viel geld ausgeben. Definitiv jedoch werden die Turniere ebenso Teil der Kampagne werden
--Sorbus
Infinity Panoceania & Tohaa
BloodBowl Nurgle

Benutzeravatar
Anrian
Kastelan
Beiträge: 595
Registriert: Do 27. Aug 2015, 23:40

Re: Infinity Kampagne 2019

Beitrag von Anrian » Di 14. Aug 2018, 22:51

Nur ein kleiner Input am Rande, da ich mit Sorbus darüber nach unserem Spiel bereits gesprochen habe: Die Paradiso Kampagne wird unsere Liga im Jahr 2019 vmtl. ersetzen, da es unrealistisch ist, dass jene Spieler, die wie du, Rotfuchs, bereits mit einem Spiel in Zeitnot geraten, beides unter einen Hut bringen. Vielleicht wird es aber ein ergänzendes Angebot a la Miniliga geben. Da muss ich mir aber noch ein paar Gedanken machen und mich mit Sorbus absprechen.
Infinity: USAriadna

Benutzeravatar
Malagrim_Grungal
Marktgraf
Beiträge: 884
Registriert: Mi 2. Sep 2015, 23:05
Wohnort: XI

Re: Infinity Kampagne 2019

Beitrag von Malagrim_Grungal » So 19. Aug 2018, 09:50

Sorbus hat geschrieben:
Di 14. Aug 2018, 12:35
Hallo zusammen,

2019 ist das Jahr um in den Paradiso Konflikt einzutauchen.
Ich plane derzeit dank großer Vorlaufzeit eine erzählerische Kampagne. Bevor es details gibt, würde ich euch um etwas Hilfe ersuchen.

Was wird erwartet?
- Die Kampagne wird von Jäner 2019 bis November 2019 laufen.
- Jeder Teilnehmer entscheidet sich für eine Faction.
- Ein Spieler darf pro Monat max. 2 Kampagnenspiele machen, muss jedoch bereit sein mind. einmal pro Monat ein Spiel zu machen.
- Es wird eine Geschichte mit Karte und Objectives für jede Faction geben, die auch die zukünftigen missionen und die Story Monat für Monat beeinflussen werden.

Weitere details werden noch folgen (Is ja auch noch genug Zeit)

Was brauch ich nun von euch?
- Bitte teilt mir mit ob ihr teilnehmen wollt und mit welcher Faction.

Dazu habe ich hier eine Umfrage erstellt:
https://doodle.com/poll/ea7feckue5ed6mcu

Vielen Dank!
Interessiert wäre ich definitiv, eigentlich sogar begeistert, aber ich kann zum derzeitigen Zeitpunkt nicht zusagen. Wenn ich was diesbezüglich sagen kann, meld ich mich.

Was mir wichtig wäre, ist dass es ein Erfahrungsystem gibt wie ursprünglich in Paradiso, aber ein Ausgleich hergestellt wird zwischen Armeeaufwertungen und den SpecOps Aufwertungen. Denn letztere waren viel schlechter, weil sie nur dieses eine Modell betrafen und mit diesem verloren gingen, wenn es starb.

Dann bräuchte man noch ein System, das einen Ausgleich zwischen sehr erfolgreichen Spielern und den nicht so erfolgreichen herstellt, da erstere immer mehr Boni anhäufen. Vielleicht würds reichen, wenn nach einem Spiel zwischen solchen Spielern die Erfahrungspunkte mit einem Faktor modifiziert werden, der abhängig vom XP Stand des Gegners ist. Vielleicht ist aber mehr von Nöten...
Fantasy: Zwerge - viel zu viele

Infinity: Haqqislam - fast alles

Benutzeravatar
Loki
Edelherr
Beiträge: 1384
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 20:35

Re: Infinity Kampagne 2019

Beitrag von Loki » Di 21. Aug 2018, 13:36

Paradiso hat mich immer gereizt, ich bin nur in einer ähnlichen Situation wie Rotfuchs und bei mir kommt noch dazu, dass ich die Pathfinderkampagne leite und bis die aus ist, bin ich sehr beschäftigt. Somit schaff ich es wohl eher nicht mitzuspielen. Was ich mir aber vorstellen kann ist, wie Rotfuchs, mal dazu zu stoßen, wenn das möglich ist. Aleph oder Tohaa stünden dafür bereit ;-)
40k: Eldar
WHFB/KOW: Echsenmenschen/Salamanders und Elfen
Infinity: Aleph und Tohaa

Benutzeravatar
Branch
Musiker
Beiträge: 210
Registriert: Do 29. Jun 2017, 08:33

Re: Infinity Kampagne 2019

Beitrag von Branch » Do 23. Aug 2018, 17:43

Ich würde gerne bei einer etwaigen Paradiso Kampagne mitspielen, aber ich tue mir sehr schwer zusagen fürs Jahr 2019 zu machen, weil es bis dahin (und auch das Jahr '19 selbst) für mich noch in ferner Zukunft sind.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste