[Warhammer 40k] Psychic Aweakening

Gerüchte, Kickstarter und Hilfreiches
Antworten
Benutzeravatar
Ulricson
Haudegen
Beiträge: 365
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 08:15
Mitgliedschaft: Ordentliches Vereinsmitglied

[Warhammer 40k] Psychic Aweakening

Beitrag von Ulricson » Mo 7. Okt 2019, 10:06

pa.png
Jeder, er etwas an 40k interessiert ist, wird ja mitbekommen haben, dass eine neue Erweiterung angekündigt wurde: Psychic Aweakening.

Hier die Infos von GW: https://www.warhammer-community.com/psychic-awakening/
Alles sehr vage gehalten, bis jetzt weiß man nur, dass jede Fraktion mit Codex etwas bekommt (etwas ≠ neue Minis ;) - können genauso nur neue/upgedatete Regeln sein). Eldar/Dark Eldar bekommen einige neue Minis von veralteten Kits.
Hab nun auf Tabletop-Welt folgende Info gefunden, die mehr Klarheit über das Wischi-Waschi der offiziellen Seite gibt:

-They have been working on it for 2 years.

-The idea of the psychic awakening has been in the background for ages. Humanity as a whole is evolving into a psyker species.

-The Emperor foresaw this and knew that if left uncontrolled humanity will suffer the same fate as the Aeldari. The only difference is that the Aeldari weren't that populace and were concentrated in one part of the galaxy. Their Fall created the Eye of Terror. Humanity is more numerous than the Pre-Fall Aeldari and they are spread across the galaxy. Their Fall will be far greater in scale and magnitude.

-The Great Rift caused an increased rate of psyker births

-The goal of the project in the coming months is to give all the selected factions rule updates, lore content, and/or models in a condensed manner. It won't be like the other events where two or three factions are involved and the others get nothing.

-The whole event is meant to show the effect of the Great Rift birth and the rampant psychic awakening on the various faction. Basically, what were they up to during the Great Rift formation and the Indomintus crusade. Jeeezz, it's not lore progression, it's goddamn filler!

-The rule ideas that they didn't think of when writing the earlier codexes, will be featured in this event. It's their chance to inject some pizzazz into these factions.

-You won't be able to guess what each faction will get. The studio guys will do different approaches. Be more creative with things.

-The majority of the Drukhari and the Asuryani don't want anything to do with the Ynnari. The Ynnari are causing more divisiveness in Aeldari culture rather than more unity.

-The Pheonix Lords have cautiously allied with the Ynnari.

-The Aeldari, humanity, and the T'au represent three stages of 40K galactic nation evolution. The Aeldari are the future (The Fall), humanity is the present (the journey), and the T'au are in the same spot humanity was before the DAoT (the start). Humanity is walking in the footsteps of the Aeldari while the T'au, in turn, are walking in the footsteps of mankind. The Aeldari know well where this path leads, where humanity and the T'au are heading, so they can try to guide the future.

-The Asuryani are not the good guys. They are manipulative and are just out for themselves. But they are civil in the way they do their things.

-The events of the Psychic Awakening are all happening at the same time.

-The Psychic Awakening will be a big and long-running event that will be the focus of many books and content for a long while

-Humanity's psychic evolution began before the birth of the Great Rift. It hastened with the Great Rift. And will continue on until either somebody figures out a way to stop humanity from evolving into psykers, or all humans become psykers and blow up the galaxy.

-The Indomintus Crusade (The 100 years that it was active) will be explored ad detailed for a long time. The Horus Hersey and its 7 years was a subject for a lot of content. The 100 years of the Indomintus Crusade will keep GW and the playerbase busy for way longer. REJOICE! The Psychic Awakening is just the start of the exploration of that era.

-The way GW handles AoS and 40K storytelling differently. AoS is an episodic setting that has its lore expanded and progressed with each release. AoS follows a linear storyline. 40K storytelling revolves around creating a big backdrop and then sprinkling it with stories and also give the fans the option of using the backdrop to tell their own stories. What they did in 8th ED is just repainting the backdrop. Though there are ongoing narrative arcs, GW is not interested in telling a linear ongoing story in 40K.

-Another goal of this event is to show how large the galaxy is.
Man darf gespannt sein 8-)
40k: Adeptus Mechanicus | Thousand Sons | Imperial Knights | Orks | Space Wolves
Andere Tabletops: Necromunda | Fallout: Wasteland Warfare | The Walking Dead: All out war
Rollenspiel: Der Eine Ring | Star Wars | Cthulhu | D&D | Mutant: Day 0

Franz
Kämmerer
Beiträge: 49
Registriert: Fr 23. Aug 2019, 10:14
Wohnort: Wien, Donaustadt

Re: [Warhammer 40k] Psychic Aweakening

Beitrag von Franz » Mo 7. Okt 2019, 17:37

Klingt von der Geschichtsentwicklung her logisch... Wenn jetzt alle Fraktionen Psyker bekommen sollten, fände ich das jedoch nicht so toll, genauso wenig wie wenn die Imperialen jetzt nun auch auf diesem Sektor zumindest den Chaoten ebenbürtig würden. Ansonst klingt es zumindest spannend
40K: CHAOS in jeder Form, Orks.. Alte Drukhari und Dark Angels
Viele! historische TTs

Benutzeravatar
Rotfuchs
Imperator
Beiträge: 2427
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 15:20
Mitgliedschaft: Stammmitglied

Re: [Warhammer 40k] Psychic Aweakening

Beitrag von Rotfuchs » Mo 7. Okt 2019, 23:53

Wir müssen einfach einmal ein Spielchen wagen. Ich habe noch nie gegen die Thousabd Sons gespielt, das Düfte spannend werden.
Blood Angels, Space Orks, Nachtgoblins, Nomaden

Benutzeravatar
Branch
Veteran
Beiträge: 346
Registriert: Do 29. Jun 2017, 08:33
Mitgliedschaft: Ordentliches Vereinsmitglied

Re: [Warhammer 40k] Psychic Aweakening

Beitrag von Branch » Di 8. Okt 2019, 07:52

Ich bin schon sehr gespannt was dabei herauskommt. Ich freue mich darüber dass sie ankündigen für alle Fraktionen ein update zu machen. Selbst wenn es nur Kleinigkeiten sind fühlt man sich dadurch als Spieler angesprochen :)

Benutzeravatar
Ulricson
Haudegen
Beiträge: 365
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 08:15
Mitgliedschaft: Ordentliches Vereinsmitglied

Re: [Warhammer 40k] Psychic Aweakening

Beitrag von Ulricson » Di 8. Okt 2019, 08:23

Nachdem ich ja grade erst mit Thousand Sons begonnen hab, trifft sich das super, da es sich bei TS und Tzeentch ja sehr anbietet, das die da neues Zeug bekommen.

Grad auch bei den Tzeentch-Dämonen, da die anderen drei Götter in letzer Zeit Zeug dazu bekommen haben (Doppelbox Khorne/Slaanesh, Nurgledämonen mit Deathguard gepushed) und bei diesen zB auch noch das Geländestück fehlt (Khorne-Altar, Nurgle-Baum und Slaanesh-Spiegel schon vorhanden).

Bei den Tau gibts Gerüchte über eine neue Verbündete Fraktion, die Nicassar (https://warhammer40k.fandom.com/wiki/Nicassar).

Die Orks dürften zumindest ne Mini bekommen, hab ich von der offiziellen FB-Site von GW erfahren (hab auf den Roten Gobbo kommentiert):
WhatsApp Image 2019-09-30 at 12.49.06.jpeg
40k: Adeptus Mechanicus | Thousand Sons | Imperial Knights | Orks | Space Wolves
Andere Tabletops: Necromunda | Fallout: Wasteland Warfare | The Walking Dead: All out war
Rollenspiel: Der Eine Ring | Star Wars | Cthulhu | D&D | Mutant: Day 0

Franz
Kämmerer
Beiträge: 49
Registriert: Fr 23. Aug 2019, 10:14
Wohnort: Wien, Donaustadt

Re: [Warhammer 40k] Psychic Aweakening

Beitrag von Franz » Di 8. Okt 2019, 14:06

Nicassar - bäh! Dem Rest sehe ich positiv entgegen, gerade bei Tzeentch Dämonen hat man bald alle Zaubersprüche ausgeschöpft. Ich hoffe nur, daß manch eine Fraktion nicht übervorteilt wird..
40K: CHAOS in jeder Form, Orks.. Alte Drukhari und Dark Angels
Viele! historische TTs

Benutzeravatar
Ulricson
Haudegen
Beiträge: 365
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 08:15
Mitgliedschaft: Ordentliches Vereinsmitglied

Re: [Warhammer 40k] Psychic Aweakening

Beitrag von Ulricson » Di 8. Okt 2019, 15:32

... Nein, nein, das ist schon passiert, der Space Marine Codex ist schon draußen 😜
40k: Adeptus Mechanicus | Thousand Sons | Imperial Knights | Orks | Space Wolves
Andere Tabletops: Necromunda | Fallout: Wasteland Warfare | The Walking Dead: All out war
Rollenspiel: Der Eine Ring | Star Wars | Cthulhu | D&D | Mutant: Day 0

-Wuif
Küchenjunge
Beiträge: 16
Registriert: So 23. Jun 2019, 11:23

Re: [Warhammer 40k] Psychic Aweakening

Beitrag von -Wuif » Fr 11. Okt 2019, 23:38

Da bin ich auch schon sehr gespannt.. Vielleicht werden dann auch einmal Khorne Dämonen etwas zaubern! :lol:
Und auf die Version 3 des CSM Dexes bin ich schon sehr gespannt.
Hoffentlich werden auch Dexe, die gerade nicht so oft gespielt werden (Grey Knights, Space Wolves, Dark Angels,...) wieder attraktiver zu spielen.
WH40k | Chaos Space Marines | Chaos Dämonen | Death Guard | Thousand Sons

Benutzeravatar
Ulricson
Haudegen
Beiträge: 365
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 08:15
Mitgliedschaft: Ordentliches Vereinsmitglied

Re: [Warhammer 40k] Psychic Aweakening

Beitrag von Ulricson » So 20. Okt 2019, 22:14

https://youtu.be/fnNOVbn6oaU Teaser für die weiteren Fraktionen fürs 2. PA Buch
40k: Adeptus Mechanicus | Thousand Sons | Imperial Knights | Orks | Space Wolves
Andere Tabletops: Necromunda | Fallout: Wasteland Warfare | The Walking Dead: All out war
Rollenspiel: Der Eine Ring | Star Wars | Cthulhu | D&D | Mutant: Day 0

Franz
Kämmerer
Beiträge: 49
Registriert: Fr 23. Aug 2019, 10:14
Wohnort: Wien, Donaustadt

Re: [Warhammer 40k] Psychic Aweakening

Beitrag von Franz » Mo 4. Nov 2019, 16:41

Wieder etwas Neues - Sororitas-Exorzist, neues Chaos Hexer Modell und auch bei AoS Chaos-Modelle, die man eventuell konvertieren könnte. Gefallen mir...
40K: CHAOS in jeder Form, Orks.. Alte Drukhari und Dark Angels
Viele! historische TTs

Benutzeravatar
Ulricson
Haudegen
Beiträge: 365
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 08:15
Mitgliedschaft: Ordentliches Vereinsmitglied

Re: [Warhammer 40k] Psychic Aweakening

Beitrag von Ulricson » Di 5. Nov 2019, 08:07

Habs schon gesehen, sehn ganz cool aus, besonders der Helm der einen Fahrerin :lol:
BloodandGlory-Nov02-Exorcist3sdgv.jpg
BloodandGlory-Nov02-Exorcist3sdgv.jpg (13.24 KiB) 19 mal betrachtet
Die AOS-Monster find ich auch super, besonders das Modell der Sphiranx, sieht auch bissl nach Thousand Sons aus, bzw. würde da gut rein passen. Hab mir schon überlegt, ob ich mir das Tier nicht für Necromunda zulegen werd - ist ein super Proxy-Modell für die Khimerix des Escher-Clans:
khimerix-art.jpg
-
BloodandGlory-Nov02-Spirhinx2wsd.jpg
40k: Adeptus Mechanicus | Thousand Sons | Imperial Knights | Orks | Space Wolves
Andere Tabletops: Necromunda | Fallout: Wasteland Warfare | The Walking Dead: All out war
Rollenspiel: Der Eine Ring | Star Wars | Cthulhu | D&D | Mutant: Day 0

Benutzeravatar
Steve71
Herzog
Beiträge: 964
Registriert: So 24. Apr 2016, 10:04
Wohnort: 2331 Vösendorf
Mitgliedschaft: Ordentliches Vereinsmitglied

Re: [Warhammer 40k] Psychic Aweakening

Beitrag von Steve71 » Di 5. Nov 2019, 12:35

Sieht schon sehr cool aus :D
Warhammer 40k
Ork's
Chaos Space Marines
KOW
Hochelfen
Brettspiele

Antworten